Der Fluch - The Grudge - 2004 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Constantin Film

Der Fluch - The Grudge

OriginaltitelThe Grudge
AlternativDer Fluch - The Grudge (dt. DVD-Titel)
UntertitelDer Fluch
GenreDrama, Horror, Thriller
Land & Jahr Japan/USA 2004
Kinostart    03.03.2005 (Constantin Film)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 91 min.
RegieTakashi Shimizu
DarstellerSarah Michelle Gellar, Jason Behr, William Mapother, Clea DuVall, Kadee Strickland, Grace Zabriskie
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten

Horrorspektakel mit Sarah Michelle Gellar

Die junge Amerikanerin Karen (Sarah Michelle Gellar) studiert in Tokio Sozialpädagogik. Ihm Rahmen ihres Studiums pflegt sie eine alte bettlägerige Frau in deren Haus. Vom ersten Augenblick an hat Karen das unheimliche Gefühl, dass in dem Haus etwas nicht stimmt. Sie hört weinende Kinderstimmen, findet einen im Schrank gefesselten Jungen und sieht ein entsetzliches weibliches Gespenst die Wand entlang kriechen. Die alte Frau stirbt gar, als sie in die Augen des Wesens blickt. Am nächsten Morgen wacht Karen im Krankenhaus auf. Aber die rätselhaften Geschehnisse lassen die junge Frau nicht mehr los. Sie versucht mehr über dieses mysteriöse Haus und dessen Vergangenheit zu erfahren. Karen deckt eine grauenhafte Familientragödie auf.
Nach "Ringu" wird mit "Ju-on" ein weiterer japanischer Gruselschocker neu adaptiert. Nach Naomi Watts begibt sich nun Buffy-Star Sarah Michelle Gellar auf die Suche nach düsteren Mythen. Die übernatürliche Schreckenssaga über ein Haus und seine tödliche Wirkung avancierte in den USA zum Kassenknüller. Der Horrorschocker lebt nicht von Blut- und Gewaltszenen, sondern von seiner subtil-mysteriösen Atmosphäre. Näher betrachtet, lassen sich jedoch einige Parallelen zu Gore Verbinskis "" feststellen: Die schöne Blondine auf der Suche nach Spuren der Vergangenheit, das grollende Schreckenswesen mit langen schwarzen Haaren und leeren Augen und das vor Angst erstarrte Gesicht der Toten. Das japanische Remake erinnert sehr an Verbinskis Gruselszenario. Die Geschichte wird von Regisseur Shimizu in Rückblenden und zeitversetzten Puzzlestücken wiedergegeben, was dem ganzen ein Hauch von Originalität verleiht. Immerhin gelingt es Shimizu traditionelle Schockeffekte gekonnt einzubauen.
Der Fluch - The Grudge

Bewertung abgeben

Bewertung
9,0
4,0 (Filmreporter)     
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

The Grudge

Die junge Amerikanerin Karen (Sarah Michelle Gellar) studiert in Tokio Sozialpädagogik. Ihm Rahmen ihres Studiums pflegt sie eine alte bettlägerige Frau in...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Nach "Ringu" wird mit "Ju-on" ein weiterer japanischer Gruselschocker neu adaptiert. Nach Naomi Watts begibt sich nun Buffy-Star Sarah Michelle Gellar auf die Suche nach... mehr
Ex-Buffy Star Sarah Michelle Gellar in "The Grudge"

Interview:  Ich wäre gerne Actionheldin

Mit dem TV-Erfolg "Buffy - Im Bann der Dämonen" wurde Sarah Michelle Gellar zur gefeierten Seriendarstellerin. Auf der Leinwand dagegen...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de