The Secret - Das Geheimnis - 2006 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Alive

The Secret - Das Geheimnis

OriginaltitelThe Secret
GenreDokumentarfilm
Land & Jahr Australien/USA 2006
FSK & Länge 90 min.
RegieDrew Heriot
DarstellerSophie Angelle, John Assaraf, Anthony Baron, Michael Beckwith, Lee Brower, Jack Canfield
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten

Liebe, Berufserfolg, Freundschaften - streben nicht alle Menschen nach diesen Werten? Ja, aber mit unterschiedlichem Erfolg. Die scheinbare Zufälligkeit des Glücks "funktioniert" laut den Autoren jedoch nach einer festen Regel: dem physischen Gesetz der Anziehung. Gutes zieht Gutes an und umgekehrt. Dieser kausale Zusammenhang wird auf die Gedanken übertragen. Wer positiv denkt, zieht Positives an. Gedanken sind wie Wellen, bis zu 60.000 Gedanken hat jeder durchschnittlich am Tag. Es schwierig, die immer zu kontrollieren. Jeder Denkanstoss löst eine Emotion in uns aus, so wird es leichter, sich auf die angenehmen Erfahrungen zu konzentrieren. Der Fokus fällt auf Dinge, die Freude machen und nicht auf das, was Angst macht. Denn auch in der Sphäre der Gedanken herrscht das Prinzip der Anziehung. Platon. Newton, Beethoven, Shakespeare oder Einstein haben dieses einfache Geheimnis, so glauben die Filmemacher, schon zu ihrer Zeit enthüllt.
Der moderne Mensch ist in vielen Hinsichten ein vom Stress geplagtes Wesen. Die steigende Dynamik unseres Alltags beansprucht physische und psychische Kräfte. Diese Tendenz ebnet den Weg für unzählige selbsternannte Glücksexperten. "The Secret - Das Geheimnis" ist ein gutes Beispiel für den Hype der positiven Psychologie. Die Dokumentation basiert auf dem gleichnamigen Bestseller der Australierin Rhonda Byrne. Wie das Buch setzt sich auch der Film ein hohes Ziel: den Menschen das ewige Geheimnis zu einem glücklichen Dasein zu verraten. In der Argumentation werden Autoritäten wie Newton oder Albert Einstein herangezogen. Wissenschaftlichkeit - soll das oberstes Prinzip der "revolutionären" Dokumentation sein. Dabei ist die Botschaft nicht mehr, als ein von Scharlatanen entwickeltes Konzept, ihre kommerziellen Ziele zu erreichen. Wenn das altruistische Ziel, die Heilung des Einzelnen ist, wieso kann der Film nur kostenpflichtig runtergeladen werden? Mehrmals werden Krebspatienten interviewt, die von einer wundersamen Heilung erzählen. Fachärzte warnen vor dem falschen Glauben an Wunder: die medizinische Behandlung darf nicht auf der Strecke bleiben. Die Theorie erinnert mehr an eine gefährliche Gehirnwäsche.
The Secret - Das Geheimnis

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
2,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

also mit der gehirnwäsche muss ich widersprechen.Diese Behauptung wird doch nur gesagt,damit die Ärzte ihr Geld an den Patienten verdienen können.Klar wollen andere Leute... mehr
02.11.2008 18:12 Uhr - finezztgbabe
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de