Paranormal Activity 2 - 2010 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Paramount Pictures

Paranormal Activity 2

OriginaltitelParanormal Activity 2
GenreHorror
Land & Jahr USA 2010
Kinostart    04.11.2010 (Paramount Pictures)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 91 min.
RegieTod Williams
DarstellerDavid Bierend, Brian Boland, Molly Ephraim, Katie Featherston, Seth Ginsberg, Sprague Grayden
Homepage http://www.dontwatchitalone.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersDVDsbewerten

Das Grauen steht erneut unter Beobachtung

Ein Haus, in dem es spukt. Nicht gerade eine originelle Idee für einen Horrorfilm, gäbe es da nicht den Einfall, das Grauen mittels Überwachungskameras aufzuzeichnen. Zwar ist auch das mittlerweile ein gängiges Mittel im Genre, abgenutzt scheint es jedoch noch nicht zu sein. Das zeigt nicht nur der Erfolg von "Paranormal Activity", sondern auch die Fülle an Filmen, die im quasidokumentarischen Stil à la "Blair Witch Project" regelmäßig in die Kinos kommen.

Wie dieser vielfach kopierter Versuch, das Horrorgenre neu zu beleben, schockierte 2009 auch Oren Peli mit "Paranormal Activity" die Fans durch die besondere Authentizität, die sich durch die scheinbar willkürliche Ästhetik ergab. Die Fortsetzung legt da noch eine Schippe drauf. Der Spuk ist noch nicht vorbei, der Dämon ist wieder aktiv und der Schrecken geht weiter. Gleichzeitig wird hier geklärt, was damals wirklich mit Katie und Micah (Micah Sloat) geschah.
"Paranormal Activity" avancierte zu dem Überraschungshit des Jahres 2009. Mit knapp 15.000 US-Dollar Produktionskosten spielte der Gruselschocker allein in den USA über 150 Millionen US-Dollar ein und ist damit der lukrativste Film der Filmgeschichte. Auf das bewährte Konzept der quasidokumentarischen Inszenierung setzen die Produzenten auch mit der Fortsetzung.

Einen Bruch in der Kontinuität findet sich allenfalls mit dem Wechsel der kreativen Köpfe. "Paranormal Activity" ging ganz auf das Konto von Oren Peli, der nicht nur die Idee zum Film hatte, sondern auch das Drehbuch verfasste, die Inszenierung und die Produktion übernahm und für die Kameraführung sowie den Schnitt verantwortlich zeichnete. Im zweiten Teil fungierte Peli lediglich als Produzent. Für die Regie wurde dieses Mal der im Herror-Genre unerfahrene Tod Williams verpflichtet. Dieser machte sich vor allem als Komödienspezialist einen Namen. Unter anderem inszenierte er 2004 "The Door in the Floor" mit Jeff Bridges und Kim Basinger in den Hauptrollen.
Paranormal Activity 2

Bewertung abgeben

Bewertung
2,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Clip zu "Paranormal Activity 2"

Und was meinen die Zuschauer zu "Paranormal Activity 2"? Angst, Beklemmung, ein Trauma! Aber sehen Sie selbst.  Clip starten

Paranormal Activity 2

Dass der Spuk damals kein gutes Ende nahm, ist bekannt. In "Paranormal Activity 2" wird nun geklärt, was wirklich mit Katie und Micah geschah und dass ihr...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de