Ein Tag mit meinem Bruder - 2002 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Pro Sieben

Ein Tag mit meinem Bruder

OriginaltitelTru Confessions
GenreDrama, Familienfilm
Land & Jahr USA 2002
FSK & Länge 112 min.
RegiePaul Hoen
DarstellerClara Bryant, Curtis Parker, David Reale, Andrew Matte, Matthew Cooke, Barbara Mamabolo
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Das Leben mit einem geistig behinderten Bruder

Tru (Clara Bryant) hält nicht viel von ihrem geistig behinderten Zwillingsbruder Eddie (Shia LaBeouf). Dies liegt vor allem an ihren Eltern, die Eddie besonders behutsam behandeln und in Trus Augen ständig bevorzugen. Eddie weiß dies und nutzt seine Sitaution schamlos aus. Auch sonst steht das Familienleben unter keinem guten Stern, denn Trus Vater Bob (William Francis McGuire) hat durch seine viele Arbeit kaum Zeit für Frau und Kinder. Eines Tages veranstaltet ein Nachrichtensender einen Nachwuchswettbewerb für Journalisten. Tru wittert ihre große Chance und beschließt, ein Tag in ihrem Leben aufzuzeichnen. Das Thema des Films ist ihr Bruder Eddie. Doch der fertige Film hat weitreichende Folgen und wird Trus Leben und das ihrer Familie für immer verändern.
In Paul Hoens Familiendrama "Ein Tag mit meinem Bruder" ist Hollywoods begehrter Jungstar Shia LaBeouf in einer seiner ersten Hauptrollen zu sehen - im Alter von zarten 16 Jahren. Es dauert aber noch gut fünf Jahre, bis er seinen Durchbruch schafft, nämlich in Michael Bays Actionspektakel "Transformers". Zwei Fortsetzungen folgen, und Hauptrollen in "Disturbia" und "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" lassen nicht lange auf sich warten. Regisseur Hoen hingegen ist vor allem als Regisseur von Fernsehserien aktiv.
Ein Tag mit meinem Bruder

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2018 Filmreporter.de