Starship Troopers - 1997 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Buena Vista International (Germany)

Starship Troopers

OriginaltitelStarship Troopers
GenreScience Fiction, Action
Land & Jahr USA 1997
Kinostart    29.01.1998 (Buena Vista International (Germany))
FSK & Länge ab 18 Jahren • 124 min.
RegiePaul Verhoeven
DarstellerCasper van Dien, Dina Meyer, Denise Richards, Jake Busey, Neil Patrick Harris, Clancy Brown
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsbewerten

Im gnadenlosen Kampf gegen riesige Killer-Insekten

Vier Highschool-Freunde melden sich im 23. Jahrhundert zum Militärdienst. Carl Jenkins (Neil Patrick Harris) landet bei der geheimdienstlichen Abteilung, Carmen Ibanez (Denise Richards) wird Raumschiffpilotin, während Johnny Rico (Casper van Dien) und Dizzy Flores (Dina Meyer) zu Soldaten ausgebildet werden. Ricos Ausbilder ist der sadistische Sergeant Zim (Clancy Brown), der seine Rekruten erheblichen Repressalien aussetzt. Die Meldung über den Angriff einer feindlichen Spezies versetzt den militärischen Apparat in erhöhte Alarmbereitschaft. Die sogenannten Bugs sind riesige Killer-Insekten. Sie haben mit Hilfe eines Asteroiden die Metropole Buenos Aires vernichtet. Unglücklicherweise war dies die Heimatstadt von Rico, der somit einen weiteren Ansporn hat, die Ausbildung trotz der Schikanen Zims fortzusetzten. Nach Versetzung zur regulären Truppe wird er umgehend im mörderischen Kampf gegen die Bugs eingesetzt. Als Ibanez mit einer Kapsel auf einem Bugs-Planeten strandet, ist guter Rat teuer. Kann Rico seiner Freundin noch rechtzeitig zu Hilfe kommen?
Laut Regisseur Paul Verhoeven ist "Starship Troopers" als Satire auf den Faschismus und Militarismus konzipiert. Der Niederländer ironisiert unter anderem den amerikanischen Patriotismus und karikaturiert Gewaltdarstellungen mit Hilfe stilprägender Trash-Elemente. Aufgrund der brutalen Sequenzen und des pro-militaristisch interpretierten Inhalts wurde der Film 1999 von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert. In der Begründung hieß es, dass die satirischen Elemente nur eine untergeordnete Rolle spielen würden. Der Film sei verrohend und geeignet, Kinder und Jugendliche sozialethisch zu desorientieren. Im deutschen Fernsehen läuft deshalb eine gekürzte Fassung. Der Science-Fiction-Kriegsfilm basiert partiell auf dem gleichnamigen Roman des amerikanischen Schriftstellers Robert A. Heinlein aus dem Jahr 1959. Ursprünglich sollte der Film "Bug Hunt" heißen, weil sich die Verantwortlichen erst im letzten Moment die Rechte für "Starship Troopers" sichern konnten.
Starship Troopers

Bewertung abgeben

Bewertung
8,2
 (6 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsbewerten
© 2017 Filmreporter.de