Dredd 3D - 2011 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Universum Film

Dredd 3D

OriginaltitelDredd
AlternativJudge Dredd (Arbeitstitel); Judge Dredd 3D
GenreAction, Science Fiction
Land & Jahr Großbritannien 2011
FSK & Länge ab 18 Jahren • 96 min.
KinoDeutschland
AnbieterUniversum Film
Kinostart15.11.2012
RegiePete Travis
DarstellerChad Phillips, Karl Urban, Domhnall Gleeson, Joe Vaz, Scott Sparrow, Martin Kintu
Homepage http://www.dredd-film.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Karl Urban ersetzt Sylvester Stallone als Richter

Mega City One ist ein trostloser Ort. In der amerikanischen Metropole regiert das Verbrechen, angesichts der Gewalt haben die Einwohner die Hoffnung auf eine bessere Zukunft aufgegeben. Allein die Judges - zu Deutsch Richter - versuchen, die Stadt vor dem endgültigen Untergang zu bewahren. Vor allem Judge Dredd (Karl Urban) ist den Kriminellen ein Dorn im Auge. Als Richter und Vollstrecker in Personalunion geht er erbarmungslos gegen die Gesetzlosen in Mega City One vor. Eine ebenbürtige Gegnerin findet er in der Drogenhändlerin Madeline 'Ma-Ma' Madrigal (Lena Headey), die mit Hilfe einer neuartigen Droge die Stadt unter ihre Kontrolle bringen will. Zwischen ihr und Dredd kommt es zum erbitterten Kampf.
Pete Travis ist nicht der erste Regisseur, der Judge Dredd auf die Leinwand bringt. Im Jahre 1995 hat Danny Cannon den Science-Fiction-Stoff mit Sylvester Stallone als Titelheld verfilmt. Wegen des schwachen Drehbuchs sowie der durchwachsenen Inszenierung fiel die Adaption bei den meisten Kritikern und auch den Zuschauern durch.

Für die Neuverfilmung "Dredd 3D" ist zunächst Duncan Jones als Regisseur vorgesehen. Dieser hat mit "Moon" und "Source Code" sein Talent für ausgeklügelte Science-Fiction-Stoffe unter Beweis gestellt. Obwohl ihm das Drehbuch von Alex Garland gefällt, hat er ganz eigene Vorstellungen von einer Judge Dredd-Verfilmung und lehnt dankend ab.

Wie Danny Cannons Umsetzung basiert auch Pete Travis' Neuinterpretation auf der Comic-Figur Judge Dredd, die von Autor John Wagner und Zeichner Carlos Ezquerra stammt und seit 1977 zu den Helden der britischen Comic-Anthologie "2000 A.D." gehört. Fans der Comics können bei der Neuverfilmung "Dredd 3D" immer wieder kleine Verweise auf die Vorlage entdecken. So sind diverse Einrichtungen der düsteren Zukunftsmetropole Mega City One nach Künstlern und Charakteren der "2000 A.D."-Reihe benannt.
Dredd 3D

Bewertung abgeben

Bewertung
6,5
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Dredd 3D

Nachdem Sylvester Stallone in Danny Cannons "Judge Dredd" für Gerechtigkeit gekämpft hat, agiert nun Karl Urban als gnadenloser Richter. Als Titelheld von...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Dredd 3D

Demokratische Gewaltenteilung war gestern! In der futuristischen Metropole Mega City One nimmt Karl Urban als gnadenloser Richter und Vollstrecker das Gesetz in die Hand. Als... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de