John Q. - 2002 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

John Q.

Medium: KINO_CH
OriginaltitelJohn Q.
UntertitelVerzweifelte Wut
GenreDrama, Thriller
Land & Jahr USA 2002
Kinostart    13.06.2002
FSK & Länge 116 min.
RegieNick Cassavetes
DarstellerDenzel Washington, Robert Duvall, James Woods, Anne Heche, Eddie Griffin, Kimberly Elise
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Fabrikarbeiter John Q. Archibald (Denzel Washington) hat durch die Kurzarbeit große Geldprobleme. Sein einziges Glück sind seine Frau Denise (Kimberly Elise) und sein zehnjähriger Sohn Mike (Daniel E. Smith). Doch als Mike bei einem Baseballspiel ohnmächtig zusammenbricht stellen die Ärzte fest, dass der Junge schwer herzkrank ist. Nur eine Transplantation kann ihn noch retten. John und Denise sind völlig am Ende. Johns Versicherung bezahlt die teure Operation nicht und er selbst kann trotz der Hilfe seiner Freund die Summe für den teuren Eingriff nicht aufbringen. Der verzweifelte Familienvater setzt alle Hebel in Bewegung, um an Geld zu kommen - vergebens. In seiner Not ergreift setzt sich John mit ungewöhnlichen Mitteln zur Wehr.
"John Q" trägt alle Züge eines klassisch inszenierten Hollywooddramas. Sein Aufbau ist geradlinig, die time-locks sind genau so platziert, wie wir es in einem spannungsreichen US-Film erwarten würden. Zwar driftet die Story an mancher Stelle ins Unglaubwürdige ab, doch insgesamt fiebert auch der Zuschauer einem Happy End für die sympathische Familie entgegen. Die sozialkritischen Töne am löchrigen US-Gesundheitswesen sind zu überhören, das ist der größte Verdienst des überzogenen Dramas. Die Rolle des verzweifelten Vaters, der mit allen Mitteln um das Leben seines Sohnes kämpft ist eine Paraderolle für Publikumsliebling und Oscarpreisträger Denzel Washington ("Training Day"). Dass Washington seine Rollen auszufüllen weiß, hat der schwarze Superstar hiermit erneut bewiesen.

Bewertung abgeben

Bewertung
9,0
5,0 (Filmreporter)     
 (3 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de