Robotic Angel - 2000 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Robotic Angel

OriginaltitelMetropolis
AlternativMetoroporisu
GenreAnimation/Trickfilm
Land & Jahr Japan 2000
Kinostart    31.10.2002 (Rapid Eye Movies)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 107 min.
RegieTarô Rin, Rintaro
DarstellerYuka Imoto, Kei Kobayashi, Kouki Okada, Tarô Ishida, Kôsei Tomita, Norio Wakamoto
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Duke Red versucht die Herrschaft über die molochartige Stadt Metropolis mit Hilfe eines von einem durchgeknallten Wissenschaftler erschaffenen weiblich anmutenden Super-Roboters an sich zu reißen. Doch die zur emotionslosen Krone der Schöpfung erkorene Menschmaschine Tima entwickelt Gefühle, während die Metropole auf die Apokalypse zutreibt.
Ausgehend von der lose auf Fritz Langs Klassiker "Metropolis" beruhenden Vorlage des Manga-Schöpfers Osama Tezuka aus den vierziger Jahren schrieb "Akira"-Schöpfer Katsuhiro Ôtomo das Drehbuch. Mit temporeichen Kamerafahrten, explodierenden Farben, liebevoll gezeichneten Charakteren und detailreicher und origineller Inszenierung fusioniert "Robotic Angel" so effektiv wie selten zuvor klassischen Zeichentrick und Computeranimation.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de