Friends in High Places - 2000 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Friends in High Places

OriginaltitelFriends in High Places
GenreDokumentarfilm
Land & Jahr Deutschland/Schweiz 2000
Kinostart    19.12.2002 (Freunde der Deutschen Kinemathek)
FSK & Länge 86 min.
RegieLindsey Merrison
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Vor allem Homosexuelle bieten der unterdrückten und verarmten Bevölkerung Burmas als Nat-Medien Trost und Ratschläge. Farbenfroh und schrill agieren sie als Wahrsager, Marktschreier und Kabarettkünstler. Die Ratsuchenden kommen mit ihren Problemen und Hoffnungen und erwarten eine optimistische Lebensvorschau.
Regisseurin Lindsey Merrison hat sich für eine dem Thema gemäße bunte, schrille Verarbeitung des Themas entschieden. Wegen der schwierigen politischen Lage musste sie ohne Drehgenehmigung agieren. Der Lohn ihrer Mühe sind Auszeichnungen auf mehreren Filmfestivals.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2017 Filmreporter.de