Damen und Herren ab 65 - 2002 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Absolut Medien

Damen und Herren ab 65

OriginaltitelDamen und Herren ab 65
GenreDokumentarfilm
Land & Jahr Deutschland 2002
Kinostart    03.04.2003 (Basis-Film Verleih)
FSK & Länge 70 min.
RegieLilo Mangelsdorff
DarstellerPina Bausch
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Rentner bewerben sich bei Tanzlegende Pina Bausch

Regisseurin Lilo Mangelsdorff beginnt ihre ungewöhnliche Dokumentation mit dem Casting für ein Tanztheater. Nichts Besonderes eigentlich. Doch nicht professionelle Schauspieler und Tänzer kommen zum Vortanzen. Ganz normale Pensionäre stellen sich der Tanztheaterlegende Pina Bausch vor. Die Symbolfigur des modernen deutschen Tanztheaters hatte vor Jahren bereits die Idee einmal mit älteren Laienschauspielern zu arbeiten.
Lilo Mangelsdorff beobachtete den Prozess vom Casting bis zur Premiere. Was ist die Motivation für jemand, der bereits auf ein Lebenswerk zurückblicken kann sich auf der großen Bühne zur Schau zu stellen? Doch diese Menschen kennen ihre Stärken und Schwächen ganz genau. Mangelsdorffs Dramaturgie lässt den Zuschauer fast vergessen, dass er einer Dokumentation folgt.
Damen und Herren ab 65

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de