Atomic Blonde - 2017 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Universal Pictures Germany (UPI)

Atomic Blonde

OriginaltitelAtomic Blonde
AlternativThe Coldest City
GenreThriller
Land & Jahr USA 2017
Kinostart    24.08.2017 (Universal Pictures International (UPI))
FSK & Länge 115 min.
RegieDavid Leitch
DarstellerJames McAvoy, Sofia Boutella, Charlize Theron, John Goodman, Toby Jones, Daniel Bernhardt
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersbewerten

Spionage-Thriller nach Comic von Antony Johnston

Charlize Theron spielt Lorraine Broughton, eine Topagentin des MI-6, die in den Monaten vor dem Mauerfall in den Westen Berlins geschickt wird. Ein Maulwurf und Doppelagent mit dem Decknamen Snatchel lässt die Spione ihrer Königin reihenweise auffliegen. Broughton gerät dabei zwischen alle Fronten. Der Leiter der britischen Niederlassung traut ihr nicht und die Franzosen setzen die verführerische Agentin Sandrine (Sofia Boutella) auf sie an und auch der CIA hat eigene Pläne und Hintergedanken bei der ganzen Malaise. Die Affäre droht in einem ebenso blutigen wie schmutzig geführten Agentenkrieg zu finalisieren. Die unvermeidlichen Blessuren betäubt Lorraine ohne großes Aufheben mit Eiswürfeln und Whisky.
Die Fans sind vom ersten Trailer schockiert und begeistert. Doch nicht die atemberaubenden Action-Szenen, in denen Charlize Theron als Top-Agentin etliche Beulen und Schrammen abbekommt sind Grund für die Aufregung. Es sind die überaus freizügigen Liebesszenen der Oscar-Preisträgerin mit Sofia Boutella, die eine französische Agentin spielt.

Der heiße Flirt zwischen den Bettlaken habe Spaß gemacht, gesteht Theron der Entertainment Tonight aus Kanada. "Sofia zu verführen war sehr einfach, sie ist atemberaubend! Sie war einfach toll. Und die Einzige für die Rolle. Als sie mit mir und Regisseur David Leitch abhing, war da einfach so etwas bestechend Unschuldiges, aber gleichzeitig auch so Starkes an ihr. Sie war perfekt für den Film. Ich kann mir keine andere vorstellen. Sie ist Tänzerin, ich bin Tänzerin. Und für Tänzer ist es kein Problem, nackt zu sein. Wir wollten es einfach authentisch und cool haben."

Der klassische, aktiongesättigte Thriller beruht auf der Graphic Novel "The Coldest City" von Antony Johnston, Für seine 'Jane Bond' mit Lizenz zum Töten kupfert er ungeniert das erfolgreiche Rezept des Agentenklassikers ab und kombiniert es mit der düsteren Stimmung in der Chefetage des britischen Geheimdienstes aus den Romane von John Le Carré.

Gedreht werden sollte ursprünglich in Berlin, einige Auensequenzen sind schließlich auch in der deutschen Hauptstadt entstanden. Die Architektur verrät kundigen Zuschauern jedoch, dass die Crew anschließend nach Budapest zog. Grund sind die Steuervergünstigungen, die Ungarn Hollywood-Großproduktionen einräumt.
Atomic Blonde

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Atomic Blonde: Zweiter Trailer

Zweiter Trailer des Agententhrillers: Charlize Theron spielt Lorraine Broughton, eine Topagentin des MI-6, die in den Monaten vor dem Mauerfall in den Westen...  Clip starten

Atomic Blonde: Deutscher Trailer

Der Spionage-Thriller nach der Graphic-Novel von Antony Johnston handelt von einer Top-Spionin (Charlize Theron), deren Leben in Gefahr gerät.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersbewerten
© 2017 Filmreporter.de