Die Häschenschule 3D - 2017 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Universum Film

Die Häschenschule 3D

OriginaltitelDie Häschenschule
UntertitelJagd nach dem goldenen Ei
GenreAnimation/Trickfilm, Kinderfilm
Land & Jahr Deutschland 2017
Kinostart    16.03.2017 (Universum Film)
FSK & Länge ab 0 Jahren • 76 min.
RegieUte von Münchow-Pohl
DarstellerNoah Levi, Senta Berger, Friedrich von Thun, Jenny Melina Witez, Max Boguth, Ben Boxberg
Homepage http://www.häschenschule-film.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailersGalerieDVDsbewerten

Adaption von Albert Sixtus' Kinderbuchklassikers

Schule ist doof, meint der kleine niedliche Hase Max. Wer braucht schon Schreiben und Rechnen, Kräuterkunde oder Malen? Regelmäßig schwänzt er die Häschenschule. Stattdessen treibt er sich herum und heckt kleine Gaunereien aus, die oft in einem großen Schlamassel enden.

Nach einem weiteren heimlichen Streifzug verschlägt es ihn ins absolut uncoole Ausbildungslager für Osterhasen. Fleiß und Disziplin zählen hier über alles und das sind bekanntlich nicht gerade die Stärken von Max. Nichts wie weg, denkt er sich. Er schmiedet tolle Fluchtpläne, doch die Umsetzung wird durch die Füchse vereitelt. Hätte Max doch nur in der Schule aufgepasst, wo die List des Hasentodfeinds mit dem roten Fell auf dem Lehrplan stand.

So arrangiert sich Max schweren Herzens mit seiner Umgebung. Er freundet sich mit der gütigen Lehrerin und dem smarten Hasenmädchen Emmi an. Die Drei sind wie die ganze Hasenschar in heller Aufregung, als das goldene Ei verschwindet. Das Osterfest ist in Gefahr und guter Rat ist nicht in Sicht! Nun schlägt Max große Stunde. Um kein weiteres Chaos anzurichten, muss er einen kühlen Kopf bewahren, um die Ehre des Osterhasen und das heilige Frühjahrsfest zu retten.
Deutschlands Animationsbranche kreiert seit Jahrzehnten brillantes Kino für die Jüngsten, wobei sie meist auf bekannte Kinderbestseller baut und diese behutsam adaptiert. So ließ die Regisseurin den vorlauten Rabe Socke ein Chaos bei der versehentlichen Sprengung eines Stausees anrichtet. Anschließend konfrontierte sie die kleine Laura mit den Traummonstern.

Mit der zauberhaften "Häschenschule" wagt sie nun einen Blick in die geheimnisvolle Eier-Fabrik des Osterhasen. Dafür passt sie den beliebten Klassiker für Vorschulkinder aus der Feder von Albert Sixtus, der 1924 erstmals erschien, behutsam an die Lebenswirklichkeit der heutigen Jüngsten an, auch die computeranimierte Bilder knüpfen an die Zeichnungen von Illustrator Fritz Koch-Gotha an.
Die Häschenschule 3D

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Die Häschenschule 3D: Der Trailer

Hier ist der zweite Trailer mit dem niedlichen Hasen Max, der trotz seiner Jugend einen eigenen Kopf hat. Er hasst die Häschenschule, die er regelmäßig...  Clip starten

Die Häschenschule 3D: Erster Teasertrailer

Der niedliche Hase Max hat trotz seines jugendlichen Alters seinen eigenen Kopf. Er hasst die Häschenschule, die er regelmäßig schwänzt. Statt...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Deutschlands Animationsbranche brilliert mit Kindergerechten Filmen. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailersGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de