Julie Christie - Galerien
Filmreporter-RSS
Julie Christie
Julie Christie
Geboren
14. April 1941
Bürg. Name
Julie Frances Christie
Alias
Jules
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewertenPreise

Galerie mit Julie Christie

Stargast Julie Christie

Julie Christie war ohne Zweifel der Stargast des vergangenen Freitagabends in München. Am 27. Juni 2008 erhielt sie in der bayerischen Metropole den CineMerit Award überreicht. Durch den Abend führte der deutsche Schauspieler Hannes Jaenicke. ... zur Galerie
Galerien zu Filmen mit Julie Christie

Der Buchladen der Florence Green: Die Szenenbilder

Melodramatische Provinzposse nach Penelope Fitzgeralds gleichnamigem Bestseller. ... zur Galerie

Szenenbilder aus "The Company You Keep - Die Akte Grant"

In Zeiten spektakulärer in 3D am Computer generierter Blockbuster inszeniert Robert Redford mit "The Company You Keep" eine herrlich angenehme Ausnahme. ... zur Galerie

Red Riding Hood

"Red Riding Hood" reichert das bekannte Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf" mit neuen Elementen an. Das Motiv des Werwolfs ist eine Referenz auf das Genre des Werwolffilms, während die Anziehung zwischen dem Biest und dem Mädchen den erotischen Subtext des Vampirgenres variiert. ... zur Galerie

New York, I love you

Die Stadt die niemals schläft wurde oft besungen und diente mindestens genauso oft als Filmkulisse. Zwölf Regisseure, darunter Mira Nair, Fatih Akin und Brett Ratner, widmen sich mit renommierten Schauspielern in zwölf Geschichten dem Mythos New York ... zur Galerie

An ihrer Seite

Mit ihrem Regiedebüt kreierte Schauspielerin Sarah Polley eine tragisch-schöne Liebesgeschichte. Mit Oscarpreisträgerin Julie Christie fand sie die ideale Besetzung für Fiona. Christie ist auch grauhaarig noch eine sehr attraktive Frau. Ihre Rolle, der an Alzheimer erkrankten Frau nimmt man ihr ohne weiteres ab. Den voranschreitenden Gedächtnisverlust und das Fortschreiten der Krankheit mimt sie in Perfektion. ... zur Galerie

Das geheime Leben der Worte

Regisseurin und Drehbuchautorin Isabel Coixet schrieb das Drama speziell für Sarah Polley. In der spanisch-kanadischen Koproduktion von 2002 spielt Polley eine sterbenskranke Frau, die sich auf ihr Ende vorbereitet. ... zur Galerie

Wenn Träume fliegen lernen

Fliegen zu können ist wohl der größte Wunsch aller Kinder. So kommt es zu der ungeheuren Faszination, die von der Geschichte Peter Pans ausgeht. Obwohl "Finding Neverland" mehr als eine weitere Verfilmung des bekannten Stoffes ist, schafft es der Film doch, auf gleicher Ebene zu verzaubern. ... zur Galerie

Troja

Regisseur Wolfgang Petersen stand für den Stoff ein gewaltiges Budget zur Verfügung. Mindestens 130 Millionen Dollar soll der Streifen gekostet haben. Dafür sind zahlreiche Stars mit von der Partie, etwa Peter O'Toole als Trojas König Priamos, Sean Bean als Odysseus oder Julie Christie als Thetis, Achilles’ Mutter. ... zur Galerie

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Einfach hatten es die Filmemacher diesmal nicht. Erst mussten die Dreharbeiten um ein Jahr verschoben werden, damit Harry-Darsteller Daniel Radcliffe auf eine Privatschule in England gehen konnte. Dann musste sich das Team an den neuen Regisseur gewöhnen, nachdem Chris Columbus das Zepter abgab, um mehr bei seiner Familie sein zu können. ... zur Galerie

Nashville (1975)

Robert Altmans "Nashville" portraitiert die Country- und Western-Hochburg der 1970er Jahre. ... zur Galerie


Bewertung abgeben

Bewertung
8,5
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Agentur - Autogrammadresse

Julie Christie
23 Linden Gardens
London W2 4HD
England
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewertenPreise
© 2018 Filmreporter.de