Movienet Film
Berlin Calling 2008

Berlin Calling

Originaltitel
Berlin Calling
Genre
Komödie, Drama
Land /Jahr
Deutschland 2008
 
105 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Leihfassung)
Verleih ab
07.09.2009 ( Kino Deutschland | Kino Österreich ) bei AV Visionen
Regie
Hannes Stöhr
Darsteller
Paul Kalkbrenner, Rita Lengyel, Corinna Harfouch, Araba Walton, Peter Schneider, Rolf Peter Kahl
Links
IMDB
Homepage
http://www.berlin-calling.de
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungNewsTrailerGalerienKritikInterviewFeaturesGewinnspielDVDs
Extras: Making of • Musikvideo • Bildergalerie • Trailer
Aufstieg und Untergang eines fiktiven Berliner DJs
DJ Ickarus (Paul Kalkbrenner) ist ein Berliner Elektro-Komponist. Er steht kurz vor der Veröffentlichung eines großen Albums und tourt mit seiner Freundin und Managerin Mathilde (Rita Lengyel) durch Tanzclubs auf der ganzen Welt. Als er nach einer exzessiven Party-Nacht in einer Nervenklinik aufwacht, realisiert er, dass er seinen Drogenkonsum akut einschränken muss. Er weist sich freiwillig in die Klinik ein. Leiterin der Institution ist Prof. Dr. Petra Paul (Corinna Harfouch). Sie setzt alles daran, Martins geistige Verwirrtheit zu verringern. Er lässt sich seinen Computer in die Klinik bringen und arbeitet weiter an den Kompositionen für sein neues Album. Es beginnt ein harter Kampf gegen seine Drogensucht und nächtliche Flashbacks. Gelangweilt vom Alltag der offenen Station verbringt er ein paar Tage später das Wochenende in Freiheit. Er besucht zu allererst den Dealer seines Vertrauens, einen Typ namens Erbse (Rolf Peter Kahl). Es folgt ein Partywochenende mit Kokain, Alkohol und einem One-Night-Stand. Daraufhin verliert er auch noch seine einzige Unterstützung Mathilde. Als er erfährt, dass sein Label das Album nicht veröffentlichen will, dreht der DJ endgültig durch.
Regisseur Hannes Stöhr erzählt in "Berlin Calling" eine erfundene Geschichte über einen Berliner DJ. Trotzdem finden sich im Musiker-Porträt viele authentische Szenen und Begebenheiten der heutigen (Party-) Gesellschaft wieder. Alkohol- und Drogenprobleme sind in der Jugendszene so präsent wie in dem Drama. Hauptdarsteller Paul Kalkbrenner gibt sein Schauspieldebüt und ist im wirklichen Leben Elektro-Komponist. Er verkörpert den Charakter wohl auch deshalb so glaubwürdig. Der Rote Faden des Drama ist die Musik, die in jeglicher Lebensphase des DJs eine große Rolle spielt. Neben dem Drogenproblem des Protagonisten wird die Beziehung zu seiner Freundin und Managerin thematisiert. Der Soundtrack wurde von Paul Kalkbrenner selbst komponiert.
Barbara Mayr/Filmreporter.de
Videoclip: Berlin Calling
Martin (Paul Kalkbrenner) ist der bekannte DJ Ickarus. Mit seiner Freundin und Managerin Mathilde (Rita Lengyel) zieht er durch die Clubs und legt...
 
Regisseur Hannes Stöhr und die Darsteller des Films "Berlin Calling" wurden zum Festival nach Locarno eingeladen. das kleinste der europäischen...
Galerie: Berlin Calling
Hannes Stöhr porträtiert in dem Drama den Berliner DJ Ickarus. Der tourt mit seiner Freundin und Managerin durch die Welt und steht kurz vor einer...
Gesellschaftsporträt von Hannes Stöhr
Im Oktober 2008 startet "Berlin Calling" in den Kinos. Das Projekt...
Wie ein Fisch im Wasser
"Berlin Calling" ist das Schauspiel-Debüt von Paul Kalkbrenner. Der...
Movienet Film
Berlin Calling 2008
2021