FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

There Will Be Blood

Originaltitel
There Will Be Blood
Alternativ
Oil!
Genre
Drama
 
USA 2007
 
158 min, ab 12 Jahren (fsk)
Kinostart
14.02.2008 (D) bei
The Walt Disney Company (Germany)
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
3,5 (2 User)
There
Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerienInterviewDVDsbewerten

Drama um Liebe, Eifersucht und das schwarze Gold

Daniel Plainview (Daniel Day-Lewis) ist der Sohn eines heruntergekommenen und alleinerziehenden Silberbergwerkarbeiters. Er wächst in Kalifornien während der Jahrhundertwende zur Zeit des großen Öl-Booms auf. Als junger Mann erfährt er von einer großen Öl-Quelle in einem kleinen Dorf im Westen des Landes. Gemeinsam mit seinem Sohn H. W. (Dillon Freasier) macht sich Plainview auf den Weg. Er begibt sich auf die Suche nach Glück, Hoffnung und einer besseren Zukunft. In Little Boston scheinen sich seine Träume realisieren lassen. Er steigt erfolgreich ins Ölgeschäft ein und verdient viel Geld. Doch mit dem Erfolg scheint sich der einst ärmliche Bergwerkssohn zu verändern. Liebe, Glaube, Hass und Eifersucht spielen in seinem Leben jetzt die Hauptrollen. Selbst das so starke Band zwischen Vater und Sohn scheint zu reißen und von Enttäuschungen überschattet zu werden.


"There will be Blood" ist der fünfte Film von Regisseur und Drehbuchautor Paul Thomas Anderson. Das Drama basiert lose auf Upton Sinclairs Sensationsroman "Oil!" aus den 1920er Jahren. Die Produktionskosten des Werks betrugen rund 25 Millionen US-Dollar, gedreht wurde in Texas, Kalifornien und New Mexico. Das Drama wurde bereits mit 13 Filmpreisen ausgezeichnet und erhielt zahlreiche weitere Nominierungen, unter anderem zwei Golden Globe Nominierungen für den besten Film und Daniel Day-Lewis als bester Hauptdarsteller. Zudem kämpft der Film auf der Berlinale 2008 im Wettbewerb um die Bären.
There Will Be Blood
Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
Trailer:
There Will Be Blood
Paul Thomas Anderson beschreibt den Aufstieg von Daniel Plainview (Daniel Day-Lewis). Der gelangte im Kalifornien der Jahrhundertwende durch Ölgeschäften...  Clip starten

Die beiden können sich wahrlich freuen. Bevor es im Februar 2008 mit ihrem Werk "There Will Be Blood" zur Oscarverleihung geht, genießen sie schon mal den Starrummel auf dem... mehr
Daniel Day-Lewis stellt auf der Berlinale 2008 Paul Thomas Andersons viel diskutierten "There Will Be Blood" vor. Day-Lewis gewann für seine Darstellung des Daniel Plainview... mehr
Paul Thomas Andersons Drama basiert auf dem Sensationsroman "Oil!" von Upton Sinclair aus dem Jahr 1927. mehr

Interview:  P. T. Anderson mag's blutig

Paul Thomas Andersons Drama "There Will Be Blood" ist nicht nur für acht Oscars nominiert worden. Das Drama feiert auf der Berlinale...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerienInterviewDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de