FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Eine dunkle Begierde

Originaltitel
A Dangerous Method
Genre
Drama
 
Deutschland/Kanada/Großbritannien 2011
 
99 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Deutschland
Kinostart
10.11.2011 (D) bei
Universal Pictures International (UPI)
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
4,8 (4 User)
Eine
Universal Pictures (UPI)
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewsDVDsbewerten

David Cronenberg widmet sich der Psychoanalyse

David Cronenbergs Drama basiert auf dem 2002 uraufgeführten Theaterstück "Die Methode" von Christopher Hampton. Diesem liegt wiederum eine wahre Begebenheit aus dem Jahre 1914 zugrunde. Der von Michael Fassbender gespielte Psychiater Carl Gustav Jung leitet zu der Zeit eine Klinik in Zürich. Als er die Patientin Sabina Spielrein (Keira Knightley) behandeln soll, verliebt sich der verheiratete Mediziner in die attraktive Russin und gerät in eine Krise. Daraufhin bittet er den Psychoanalytiker Sigmund Freud (Viggo Mortensen) um Hilfe. Gedreht wurde in Österreich, Deutschland und der Schweiz.


David Cronenbergs Drama basiert auf dem 2002 uraufgeführten Theaterstück "Die Methode" von Christopher Hampton. Diesem liegt wiederum eine wahre Begebenheit aus dem Jahre 1914 zugrunde.
Eine dunkle Begierde
Universal Pictures (UPI)
Trailer:
Eine dunkle Begierde Im Mittelpunkt von "Eine dunkle Begierde" steht die Beziehung zwischen Sigmund Freud, Carl Gustav Jung und dessen Patientin Sabina Spielrein.  Clip starten
Am Montag, den 31. Oktober 2011 fand in Berlin die Deutschlandpremiere von "Eine dunkle Begierde" statt. Zu Gast waren sowohl Regisseur David Cronenberg, als auch...
Michael
Interview mit Michael Fassbender: Michael Fassbenders Begierden
Sexbesessener, Ehebrecher, Superschurke. Michael Fassbender schlüpft gerne in schwierige Rollen. Nachdem er in "X-Men: Erste...
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewsDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de