FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Terminator: Genisys 3D

Originaltitel
Terminator Genisys
Alternativ
Terminator 5
Genre
Action, Science Fiction
 
USA 2015
 
125 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
09.07.2015 (D) bei
Paramount Pictures
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Terminator:
Paramount Pictures
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienFeatureDVDsbewerten

Arnold Schwarzeneggers Comeback als Roboter T800

Wir schreiben das Jahr 2029. Nachdem die Maschinen die Herrschaft über die Erde übernommen haben, führen sie einen gnadenlosen Vernichtungskampf gegen die Menschheit. Einige wenige Rebellen stellen sich dem aussichtslosen Kampf mit dem Skynet-Imperium. Ihr Anführer John Connor (Jason Clarke) schickt seinen Freund Kyle Reese (Jai Courtney) ins Jahr 1983, um seine Mutter Sarah Conner (Emilia Clarke) vor einem tödlichen Roboter zu beschützen.

Als Kyle in den 1980er Jahren ankommt, findet er eine gänzlich andere Vergangenheit vor, als man sie sich in der Zukunft vorgestellt hat. Es stellt sich heraus, dass ein Roboter des Typs T800 bereits in die Vergangenheit geschickt wurde. Er konnte den Tod von Sarahs Eltern zwar nicht verhindern, rettete jedoch das Leben des neunjährigen Mädchen.


Endlich ist es so weit. Nachdem Arnold Schwarzenegger - bedingt durch seine politische Laufbahn - in "Terminator - Die Erlösung" nicht mit von der Partie war, ist er nun im fünften Teil des erfolgreichen Action-Franchise erneut in seine Paraderolle geschlüpft. Mit dem Science-Fiction-Spektakel will der einstige Superstar des Testosteron-geschwängerten Genres wieder an seine früheren Erfolge anknüpfen.

Einen Film, der endlich wieder schwarze Zahlen schreibt, hat Arnie bitter nötig. Nach seinem Schauspiel-Comeback hat der frühere Kassengarant einen Flop nach dem anderen gelandet, angefangen mit "The Last Stand" über "Escape Plan - Flieh oder Stirb!" mit seinem einstigen Rivalen Sylvester Stallone bis hin zu "Sabotage", mit dem Schwarzenegger einen Imagewechsel versuchte.

Zurück zu den Wurzeln - das scheint das neue Motto zu sein, mit dem sich Schwarzenegger wieder in die Herzen der Kinofans spielen will. Nach "Terminator: Genisys 3D" stehen mit "The Legend of Conan" und "Triplets" zwei weitere Filmprojekte in der Pipeline, mit denen er an seine Achtzigerjahre-Erfolge anknüpfen will.

Unterdessen arbeitet Schwarzenegger nach wie vor fiebrig daran, als seriöser Schauspieler ernst genommen wurden. Mit "Maggie" soll ihm endlich der Imagewechsel gelingen. Er selbst ist jedenfalls stolz auf das Horror-Drama, wie er im März 2015 im Internet verrät. Demnach sei "Maggie" nicht nur der 'menschlichste Zombiefilm' aller Zeiten, sondern auch die 'menschlichste Rolle', die er je gespielt habe.
Terminator: Genisys
Paramount Pictures
In "Terminator: Genisys" schlüpft der ehemalige Bodybuilder und Ex-Gouverneur von Kalifornien Arnold Schwarzenegger erneut in seine Paraderolle. "He'll be back!" - und das jetzt schon zum fünften...  Clip starten
Big Game Spot: Hier ist die deutsche Synchronfassung Terminator: Genisys 3D"-Trailers, der zum SuperBowl im US-Fernsehen zu sehen ist.  Clip starten
Arnold Schwarzenegger hat wieder Zeit für die Schauspielerei. In "Terminator: Genisys" schlüpft der ehemalige Bodybuilder und Ex-Gouverneur von Kalifornien erneut in seine Paraderolle. Natürlich...  Clip starten
Action-Superstar und Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger rührt in Berlin für "Terminator: Genisys 3D" die Werbetrommel. Unterstützt wird er von seinen Kostars Emilia Clarke,...
Arnold Schwarzenegger gibt in Berlin Auskunft zu "Terminator: Genisys 3D" die Werbetrommel. Wir haben den Terminator bereits in Hollywood gesprochen. Unterstützt wird er von...
Arnold Schwarzenegger gibt sein Comeback mit seiner erfolgreichsten Rolle. Als Roboter T800 muss der Action-Superstar und frühere Gouverneur in "Terminator: Genisys 3D" einmal...
Monsieur
Filmreporter.de hat die Berliner Filmkritikerin Katharina Dockhorn gefragt, was ihr persönliches Resümee des Filmjahres 2014 ist...
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienFeatureDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de