Constantin Film
Fack ju Göhte 3 (2017)

Fack ju Göhte 3

#FinalFack
Originaltitel
Fack ju Göhte 3
Genre
Komödie
Land /Jahr
Deutschland 2017
 
118 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
26.10.2017 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Constantin Film
Regie
Bora Dagtekin
Darsteller
Elyas M'Barek, Katja Riemann, Jella Haase, Sandra Hüller, Max von der Groeben, Uschi Glas
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsTrailersGalerieDVDs
Zeki droht Ende seiner Karriere als Lehrer
Die Resozialisierung von Zeki Müller (Elyas M'Barek) ist gefährdet. Seine Karriere als Bankräuber hat er zwar an den Nagel gehängt und kommt mittlerweile als Lehrer ganz gut zurecht. Und die Schummelei mit seinen Abschlüssen fiel bislang in der Schulbürokratie auch niemandem auf. Zudem ist die pragmatische Direktorin Gerster (Katja Riemann) froh, dass Müller mit seinen unkonventionellen Bildungsmethoden die Chaotenklasse um Chantal (Jella Haase) und Danger (Max von der Groeben) bändigt.

Zeki und Lisi Schnabelstadt (Karoline Herfurth) haben sich nach der Klassenfahrt nach Thailand getrennt. Der Möchtegernlehrer leidet unter dem Verlust und verliert seinen Kompass im Leben. Mehrmals stürzt er ab und schwänzt die Schule. Aber vor allem fehlt ihm Streberin Schnabelstedt bei der Vorbereitung der Klasse von Chantal und Danger auf den Schulabschluss. Seine Wissenslücken kann er ebenso wie seine Inkompetenz im sozialen Verhalten vor den Schülern nicht länger verbergen. Sie hängen ihn ab. Derweil kommen sich über die Paukerei Chantal und Danger auch persönlich näher.
Sieben Millionen verkaufter Ticket, es war wohl nur eine Frage der Zeit bis Elyas M'Barek alias Zeki Müller und seine aufgeweckte Teenagerschar auf die Leinwand zurückkehren. Für einen letzten Auftritt, so zumindest bis dato der Schwur der Filmemacher.

Für den sehnsüchtig erwarteten dritten Teil der Saga holte Bora Dagtekin mit Ausnahme von Karoline Herfuhrt als schrullige Lehrerin Lisi Schnabelstedt sein bewährtes Team um Superstar M'Barek vor die Kamera. Herfurth bereitet derweil nach dem Erfolg ihrer ersten eigenen Komödie "SMS für Dich" ihre zweite Regiearbeit vor. Sie hatte ja schon im zweiten Teil nur noch einen überschaubaren, kleinen Auftritt.

Ob die Bayern-Profis Mats Hummels, Joshua Kimmich und David Alaba an der Goethe-Gesamtschule nachsitzen oder eine filmische Autogrammstunde geben, wird ebenso wie das Geheimnis um die Rolle von Sandra Hüller im Leben von Müller und seinen Schülern erst im Kino aufgelöst.

Der dritte und wohl letzte Teil des Komödienreihe variiert das bewährte Rezept. Nachdem im ersten Teil die Love-Story der Lehrer im Zentrum stand, standen im zweiten Teil die Schüler auf ihrer Klassenfahrt im Zentrum. Der dritte Teil gibt nun beiden Seiten Raum für Irrungen und Wirrungen.
Katharina Dockhorn/Filmreporter.de
Zekis (Elyas M'Barek) Resozialisierung ist gefährdet. Die Trennung von Lisi (Karoline Herfurth) hat dem Ex-Kriminellen zugesetzt. Hier ist der...
Das ist der letzte Teil, so zumindest bis dato der Schwur der Filmemacher. Hier sind die Szenenbilder inklusive einem Bild des durstigen Donald Trump.
Constantin Film
Elyas M'Barek in "Fack ju Göhte 3" (2017)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsTrailersGalerieDVDs
2021