FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Sommerfest

Originaltitel
Sommerfest
Genre
Komödie, Romanze
 
Deutschland 2017
 
92 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
29.06.2017 ( D | A ) bei X Verleih
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Sommerfest (Kino) 2017X Verleih
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Komödie von Sönke Wortmann mit viel Lokalkolorit

Stefan (Lukas Gregorowicz) lebt als mehr oder weniger erfolgreicher Theaterschauspieler in München. Der Tod seines Onkels bringt ihn wieder in seine Geburtsstadt Bochum zurück. Das alte Familienhaus muss verkauft werden. Die Reise in die Vergangenheit soll nur wenige Tage dauern. Ein Treffen mit dem Makler, einige Freunde abklappern, sonderlich aufregend verspricht das verlängerte Wochenende nicht zu werden.

Doch es kommt anders, als gedacht. In Bochum ist ausgerechnet an diesem Wochenende die Hölle los. Die Autobahn A 40 wird gesperrt und für die Bevölkerung freigegeben. Der Tag entwickelt sich zu einem Volksfest mit viel Spaß, Sport und Kultur. Stefan wird von der Stimmung schnell eingesogen, zudem trifft er neben etlichen Freunden und Bekannten auch seine Jugendliebe Charly (Anna Bederke). Bald weiß er nicht mehr, wo ihm der Kopf steht.


Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Frank Goosen aus dem Jahr 2012 handelt von Themen wie Heimat, Liebe, Freundschaft und Musik. Da der Film von Sönke Wortmann inszeniert wurde und zudem in Bochum spielt, sollte sich der Zuschauer auch auf die eine oder andere Fußballszene einstellen. Der deutsche Erfolgsregisseur und frühere Fußballspieler hat sich bereits mehrfach mit dem Lieblingsthema der Deutschen befasst.

Um Fußball dreht sich alles in Wortmanns Biopic "Das Wunder von Bern" und der Nationalsport der Deutschen ist auch Dreh- und Angelpunkt in der Dokumentation "Deutschland. Ein Sommermärchen". Wortmanns Arbeiten danach haben nichts mit Fußball am Hut. Mit Ausnahme der Romanverfilmung "Die Päpstin" und der Komödie "Frau Müller muss weg" finden Filme wie die found-footage-Komödie "Das Hochzeitsvideo" und die Literaturverfilmung "Schoßgebete" nicht mehr so viel Anklang beim breiten Publikum.
Nicholas Bodeux, Elfriede Frey, Lucas Gregorowicz, Sommerfest (querG 02) 2017X Verleih/Tom Trambow
Lucas Gregorowicz, Anna Bederke, Sommerfest (Szene 01) 2017
Stefan (Lukas Gregorowicz) lebt als mehr oder weniger erfolgreicher Theaterschauspieler in München. Der Tod seines Onkels bringt ihn wieder in seine Geburtsstadt Bochum zurück.  Clip starten
Sönke Wortmann liefert erneut eine romantische Feel-Good-Komödie, welche die lokale Identität feiert.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de