FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Intrigo - Tod eines Autors

Originaltitel
Intrigo: Death of an Author
Alternativ
Intrigo: Tod eines Autors
Genre
Krimi
 
Schweden/USA/Deutschland 2018
 
104 min, ab 12 Jahren (fsk)
Kinostart
25.10.2018 (D) bei
20th Century Fox
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
  - Es gibt noch keine Userkritik!
Intrigo
20th Century Fox
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten

Packender Schweden-Krimi nach Håkan Nessers Roman

David (Benno Fürmann) träumt von einer Karriere als Schriftsteller. Er schlägt sich seit Jahren als Übersetzer durch. Seinen ersten Roman stellt er seinem großen Vorbild Henderson (Ben Kingsley) vor, der zurückgezogen in einem umgebauten Leuchtturm auf einer steinigen Felsspitze lebt.

Ihre Begegnung gibt der Handlung den Rahmen, in deren Zentrum zwei mysteriöse Tode stehen. Der berühmte schwedische Schriftseller Germund Rein hatte seinem Leben im Atlantik ein Ende gesetzt, nun sind sein letztes Manuskript und sein Abschiedsbrief aufgetaucht. Der Autor verlangt, dass der Roman weder in seiner Muttersprache noch überhaupt in seiner Heimat erscheinen darf.

David entdeckt in Reims Roman zunehmend Parallelen zu seinem eigenen Leben. In der Handlung finden sich Fakten, die nur seine verschwundene Frau kannte. Vor drei Jahren wurde ihr Auto aus einem österreichischen Bergsee geborgen, ihre Leiche wurde aber nicht gefunden. Trotzdem plagt David ein schlechtes Gewissen. Er hatte das Auto seiner untreuen Frau manipuliert, um sie umzubringen. Hat sie den Unfall vielleicht doch überlebt?


Mehrere Intrigen greifen in dem Krimi nach dem Roman des schwedischen Autors Håkan Nesser ineinander. Im Gegensatz zu seinen Landsleuten Stieg Larsson und Henning Mankell streift er die politischen Niederungen seiner Heimat nur. Er setzt vielmehr auf die genaue Beschreibung der Abgründe der menschlichen Seele, aus deren Niedertracht Verbrechen geboren werden. Dabei hält er am Ende stets einen überraschenden Twist bereit.

Diese Elemente prägen auch die Verfilmung mit internationaler Starbesetzung durch Daniel Alfredson, der bei den Verfilmungen von Larssons "Verdammnis" und "Vergebung" die Regie übernahm. Mit "Intrigo - Tod eines Autors" startet er eine Trilogie nach den Romanen von Nesser, die drei Teile sind inhaltlich lose miteinander verbunden. "Intrigo: Samaria" und "Intrigo: Dear Agnes" sind die weiteren Teile der Trilogie.
Benno Fürmann & Ben Kingsley in "Intrigo - Tod eines Autors" (Intrigo: Death of an Author, 2018)
20th Century Fox
Trailer:
Intrigo - Tod eines Autors: Der Trailer
Davids (Benno Fürmann) Frau ertrank vor drei Jahren mit ihrem Auto in einem Bergsee. Er selbst hat den Motor zu manipuliert, um sich für ihre Untreue zu...  Clip starten

Daniel Alfredsons Thriller basiert auf einem Roman von Håkan Nesser. Der enthält alle Zutaten für einen packenden Schweden-Krimi.
Inhalt/Kritik • Cast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de