FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS
Benno Fürmann, Oktoberfest, das Attentat (Pressegespräch PA086589) 2012
Julia Nothacker/Ricore Text

Benno Fürmann

Geboren
17. Januar 1972
Bürg. Name
Benjamin Fürmann
Tätig als
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,1 (19 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenBewerten

Benno Fürmann: Filmografie

2020 
Drama - Deutschland

2020 

2019 
Komödie - Deutschland

2018 
Krimi - Schweden/USA/Deutschland

2017 
Komödie - Deutschland/Niederlande

2016 
Thriller - Deutschland/Frankreich

2016 
TV-Serie, Krimi - Deutschland

2016 
Thriller, TV-Film - Deutschland

2015 
Romanze, Komödie - Deutschland

Benno Fürmann: Vita

Benno Fürmann entwickelt sich binnen kurzer Zeit vom leichten Seriendarsteller zum ernstzunehmenden Schauspieler. Zunächst für RTL als Günni in der Serie "Und tschüss!" im Einsatz, arbeitet er mittlerweile mit renommierten Regisseuren wie Christian Petzold ("Wolfsburg"), Lars Becker ("Kanak Attack") und Tom Tykwer ("Der Krieger und die Kaiserin") zusammen.


Schon in Jugendjahren wird Benno Fürmann von der ganzen Härte des Lebens getroffen - er wird früh zum Vollwaise. Heute zeichnen Fürmann vor allem seine authentischen Rolleninterpretationen aus. Mittlerweile ist er selbst Vater einer Tochter namens Zoe. Nach wie vor wohnt er in seiner Geburtsstadt Berlin, während in seine Schauspielertätigkeit auch schon mal in die USA verschlägt. So spielt Fürmann unter anderem in den Hollywood-Produktionen "Sin Eater - Die Seele des Bösen" und "The Mutant Chronicles" mit.

Auch als Synchronsprecher ist der Darsteller häufig zu hören. So spricht er den gestiefelten Kater in den Filmen der "Shrek"-Reihe. In der Naturdokumentation "Das grüne Wunder - Unser Wald" fungiert Fürmann als Erzähler. Den Berliner zeichnet auch sein soziales Engagement aus. So ist er Botschafter der Welt-Aids-Tag-Kampagne 2006 und Amnesty International-Aktivist.

Benno Fürmann: Interviews

Benno Fürmann von Weichspülern gelangweilt
In Daniel Harrichs "Der blinde Fleck" spielt Benno Fürmann den Journalisten Ulrich Chaussy. Der recherchiert in den 1980er Jahren die... mehr
Naturbursche Benno Fürmann
Im schmucken Zimmer des traditionsreichen Münchner Hotels Bayrischer Hof treffen wir einen entspannten Benno Fürmann. Am Abend vor... mehr
Workaholic Benno Fürmann
Benno Fürmann feiert 1999 mit "Anatomie" seinen Durchbruch. Seitdem ist er in vielen bekannten Kino- und Fernsehproduktionen zu sehen.... mehr
Der Spaß liegt in der Übertreibung
Benno Fürmann war bereits für den DreamWorks-Animationsfilm "Sinbad - Der Herr der sieben Meere" als Synchronsprecher tätig. Für das... mehr
Die fetten Jahre sind vorbei
Benno Fürmann war bereits als Kellner, Türsteher und Gerüstbauer tätig. Doch sein Traum war stets der Film. Konsequenterweise geht... mehr

Benno Fürmann: Star-Features

Auf dem Schicksalsweg des Lebens
"Heute leider nur für geladene Gäste. Tut mir leid, versuch' es morgen nochmal.... mehr

Bewertung abgeben

|0  katastrophal
brilliant  10|
9,1 (19 User)

Meinungen

hey
hallo ich finde er ist toll wie er schauspielert in den hühner filmen ist einfach supi
- Mellia07
ich finde auch das er ein guter schauspieler ist, im gegensatz zu manch anderen hier in deutschland die sich schauspieler nennen. am besten hat er mir in und tschüss, die... mehr
- juno

Agentur - Autogrammadresse

Benno Fürmann
c/o Players
http://www.players.de
Sophienstr. 21
10178 Berlin

Benno Fürmann: News

Benno Fürmann in München
Am heutigen Montag, den 8. Oktober 2012 fand im BR-Funkhaus in München ein Pressegespräch zum Fernsehfilm... mehr
Benno Fürmanns Geldgeschäfte
Am heutigen Freitag, den 28. Oktober 2011 fanden in München Dreharbeiten zum Fernsehfilm "Weniger ist mehr" statt. Neben... mehr
Hermine Huntgeburths "Tom Sawyer"
Am 30. August 2010 beginnen in Deutschland die Dreharbeiten zu Hermine Huntgeburths ("Die weiße Massai") "Tom Sawyer".... mehr
Zwei Filme im Wettbewerb
Am morgigen Mittwoch, dem 27. August 2008, eröffnet Joel und Ethan Coens "Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier... mehr

Benno Fürmann: Trailer

Premiere "Tom Sawyer" in Köln

Hier sind einige Impressionen und Statements von der "Tom Sawyer" in Köln. Auf dem roten Teppich waren Darsteller Louis Hofmann (Tom Sawyer), Leon Seidel (Huckelberry Finn), Heike Makatsch (Tante Polly) und Benno Fürmann (Indianer Joe) sowie Regisseurin Hermine Huntgeburth. Trailer ansehen

Benno Fürmann: Galerien

Benno Fürmann in München
In München präsentieren die Hauptdarsteller Benno Fürmann, Nicolette... mehr
Benno Fürmann wird zur Katze
Benno Fürmann ("Der Krieger und die Kaiserin") präsentiert sich in "Für immer Shrek" als Pendant zu Antonio Banderas ("Irgendwann... mehr
Wahre Dinosaurier
Mit der Weltpremiere von "Dinosaurier - Gegen uns seht ihr alt aus!" am 16. Dezember 2009 hielt auch der Winter Einzug in... mehr
Heiß und kalt - wie das Leben
Bei der Premiere zu "Die Wilden Hühner und das Leben" tummelte sich alles, was Rang und Namen hatte, und zwar von Jung bis alt.... mehr
Petzold, Fürmann und Hoss
Deutschlands Farben werden in Venedig 2008 von Christian Petzolds "Jerichow" vertreten. Zur Premiere des Wettbewerbsbeitrags sind... mehr
Benno Fürmann leger
Locker und leger: so ist Benno Fürmann. Derzeit präsentiert er in Venedig Christian Petzolds Drama "Jerichow". Darin ist er an der... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenBewerten
© 2020 Filmreporter.de