News: In Produktion
Paramount Pictures
Arnold Schwarzenegger auf der Berliner Terminator-Premiere
Entweder ihr schreibt das Skipt um, oder ich bin nicht dabei
Arnold Schwarzenegger unzufrieden mit "The Predator"-Drehbuch
Die Chancen, dass Arnold Schwarzenegger im Reboot des "Predator"-Franchise zu sehen sein wird, stehen schlecht. Dem Schauspieler wurde ins Drehbuch eine Rolle hineingeschrieben. Doch der ist vom Ergebnis so enttäuscht, dass er in dem Action-Spektakel auf keinen Fall mitspielen will. Nun stehen die Produzenten unter Zugzwang.
07. Apr 2017: Denn Schwarzenegger würde in "The Predator" erst dann mitwirken, nachdem man das Drehbuch umgeschrieben hat. 'Sie haben mich gefragt und ich habe es [das Drehbuch] gelesen und ich mochte es nicht – was immer sie mir da angeboten haben', sagte der Schauspieler im Gespräch mit Yahoo! Movies. 'Es sei denn, sie schreiben es um, oder sie bauen meine Rolle etwas aus. So, wie es jetzt ist, mach' ich es nicht', so Schwarzenegger.

Wollen die Filmemacher den Schauspieler an Bord des Projekts haben, dann müssen sie sich mit dem Umschreiben des Drehbuchs beeilen. Denn die Dreharbeiten zu "The Predator" haben laut Hollywood Reporter bereits im Februar begonnen. Das Reboot entsteht unter der Regie von Shane Black, der zusammen mit Fred Dekker auch das Drehbuch verfasst hat. In den tragenden Rollen werden unter anderen Olivia Munn, Jacob Tremblay und Boyd Holbrook zu sehen sein.

"Predator" gehört zu den erfolgreichsten Actionfilmen der 1980er Jahre. Darin spielt Schwarzenegger den Anführer eines US-Kommandotrupps, der im südamerikanischen Dschungel Geisel befreien soll. Die Mission wird zu einer tödlichen Begegnung mit einem Außerirdischen, der die Söldner der Reihe nach ausschaltet. Der Erfolg des von John McTiernan inszenierten Reißers zieht in den folgenden Jahren Fortsetzungen, Ableger und so genannte Crossovers nach sich.
Weiterführende Infos
Stars
John McTiernan Boyd Holbrook Jacob Tremblay Olivia Munn Fred Dekker Shane Black Arnold Schwarzenegger
2021