Filmreporter-RSS

In Produktion

Wesley Snipes in

© Chaintron Limited and RMA Productions EOOD

"Coming 2 America" mit Eddie Murphy

Wesley Snipes in Fortsetzung von "Der Prinz aus Zamunda" dabei

Lange war es still um Wesley Snipes. Eine mehrjÀhrige Haftstrafe und zuletzt wenig beachtete Filme waren der Grund. Doch nun steht der US-Schauspieler vor einem möglichen Comeback. Snipes hat sich eine Rolle in der Fortsetzung von "Der Prinz aus Zamunda", "Coming 2 America" gesichert.
08. Aug 2019: Der in den 1980er Jahren erscheinende Komödienklassiker gehört zu den erfolgreichsten Filmen mit Eddie Murphy. Darin spielt der Komiker den Titel gebenden Prinzen aus dem fiktiven afrikanischen Staat Zamunda, der nach New York reist, um eine Frau zum Heiraten zu finden.

Akeem nimmt die IdentitÀt eines mittellosen Studenten an und geht in der Millionenmetropole auf Brautschau. An seiner Seite befindet sich immer sein Berater Semmi, dem die Launen seines Herrn fast um den Verstanden bringen. In den weiteren Rollen des von John Landis gedrehten Films sind Arsenio Hall als Semmi sowie Shari Headley und James Earl Jones zu sehen.

In der Fortsetzung zieht es Akeem wieder an den Big Apple. Mittlerweile König von Zamunda, erfĂ€hrt er, dass er in New York einen Sohn hat. Um Lavelle zu begegnen, reist Akeem zusammen mit Semmi zurĂŒck in die USA. Damit dĂŒrfte der nĂ€chste Kulturschock programmiert sein.

Murphy und Hall sind erneut in ihre Rollen des Originals geschlĂŒpft. Auch Jones und Headley sind wieder mit von der Partie. Wesley Snipes ist in die Rolle eines Generals und Herrschers eines mit Zamunda benachbarten Staates geschlĂŒpft. "Coming 2 America" entsteht unter der Regie von Craig Brewer ("Footloose"). Kenya Barris hat das Drehbuch geschrieben.

Wesley Snipes gehört in den 1990er Jahren zu den erfolgreichsten schwarzen Schauspielern Hollywoods. Er ist an Erfolgsfilmen wie "Mo' Better Blues" von Spike Lee, "Weiße Jungs bringen's nicht", "Demolition Man" und der "Blade"-Reihe beteiligt. In den 2000er Jahren bricht seine Karriere ein. 2006 wird er wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung verhaftet und zwei Jahre spĂ€ter zu einer mehrjĂ€hrigen Haftstrafe verurteilt. Er tritt die Strafe 2010 an und kommt 2013 auf freien Fuß. Danach dreht er Filme wie den dritten Teil der "The Expendables"-Reihe und Spike Lees "Chi-Raq".
Willy Flemmer, Filmreporter.de
WeiterfĂŒhrende Infos
Filme
Chi-Raq - Drama USA, 2015  mehr
The Expendables 3 - Action USA, 2014  mehr
Blade - Action USA, 1998  mehr
Demolition Man - Action USA, 1993  mehr
Weiße Jungs bringen's nicht - Komödie USA, 1992  mehr
Mo' Better Blues - Komödie USA, 1990  mehr
Footloose - Musical USA, 2011  mehr
Coming 2 America - Komödie USA, 2020  mehr
Der Prinz aus Zamunda - Komödie USA, 1988  mehr
Stars
Spike Lee
Craig Brewer
James Earl Jones
Shari Headley
Arsenio Hall
John Landis
Eddie Murphy
Wesley Snipes

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de