Ricore

Wolfgang Amadeus Mozart

Geboren
27. Januar 1756
Gestorben
05. Dezember 1791
Bürg. Name
Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart
Tätig als
Drehbuch, Musik
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Wolfgang Amadeus Mozart: Filmografie
Musik:
2020
Stille Nacht - Ein Lied für die Welt (Drama • Deutschland, Österreich, Großbritannien)
2009
El árbol (Drama • Mexiko, Spanien)
2008
Idomeneo (Oper • Deutschland)
2006
Kenneth Branagh - Die Zauberflöte (Musical • Großbritannien)
Wolfgang Amadeus Mozart: Vita
Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart ist einer der bekanntesten Komponisten. Er bereichert die Welt um zahlreiche Opern, Messen, Orchesterstücke und andere instrumentale Werke. Wolfgang Amadé Mozart, wie er sich selbst nennt, wird am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren. Die Begabung des jungen "Wolferl" wird schnell offenkundig. Er erhält bereits im Alter von vier Jahren Musikunterricht und schreibt mit fünf seine erste Komposition. Der Vater agiert als ehrgeiziger Manager und präsentiert dem Adel frühzeitig seinen begabten Filius. Doch erst im Alter von 25 Jahren kann sich der junge Mozart von der strengen Obhut seines Vaters befreien und geht nach Wien. Er arbeitet dort als unabhängiger Komponist und Musiklehrer. In dieser Zeit entstehen seine großen Opern. Mit der "Entführung aus dem Serail", die am 16. Juli 1782 im Wiener Burgtheater uraufgeführt wird, erlangt er über Österreichs Grenzen hinweg Berühmtheit. Er schreibt in Wien nicht nur Opern, sondern auch geistliche Werke, wie die große Messe in C-Moll. Er komponiert sie aus Dankbarkeit, seine Frau Constanze Weber kennen gelernt zu haben. Diese ehelicht er im August 1782. Sie schenkt ihm sechs Kinder, wovon jedoch nur zwei ihre Kindheit überleben. 1787 entsteht die Oper "Don Giovanni", die im Gräflich Nostitzschen Nationaltheater in Prag am 29. Oktober 1787 uraufgeführt wird. Es gibt zahlreiche Bearbeitungen des Stoffes, doch Mozarts Meisterwerk bleibt unerreicht. Zwei Jahre später entsteht "Cosi fan tutte" mit dem Libretto von Lorenzo Da Ponte. Dieses war ursprünglich eigentlich für Mozarts Neider Antonio Salieri gedacht, der seine Komposition jedoch nie vollendete. Unmittelbar vor seinem frühen Tod entsteht mit "Die Zauberflöte" Mozarts wohl bekannteste Oper. Die Uraufführung findet am 30. September 1791 in Wien statt. Kurz darauf verstirbt der begabte und berühmte Komponist am 5. Dezember 1791 mit noch nicht einmal 36 Jahren.
Wolfgang Amadeus Mozart: Retronews
Letzten Tage eines Meisters
Wolfgang Amadeus Mozarts Leben
Anlässlich des bevorstehenden 200. Geburtstages von Wolfgang Amadeus Mozart im nächsten Jahre, dreht Karl Hartl nach "Wen die Götter lieben" erneut einen biografischen Film über den...
Wolfgang Amadeus Mozart: News
Patrice Chéreau ist tot Der bedeutenden Theater- und Filmregisseur Patrice Chéreau ist mit 68 Jahren gestorben.
Toni Servillo beehrt Locarno Im August ehrt Locarno "Il Divo"-Star Toni Servillo mit dem Excellence Award.
Trailer zu Filmen mit Wolfgang Amadeus Mozart
Kenneth Branagh - Die Zauberflöte Am Vorabend einer Schlacht des 1. Weltkrieges gerät der junge Soldat Tamino (Joseph Kaiser) auf der Suche nach seiner...
Master & Commander - Bis ans Ende der Welt Jack Aubrey (Russell Crowe) ist Kapitän des britische Schiff "HMS Surprise". Während der Napoleonischen Kriege im...
Titanic 3D (WA 2011) Unsinkbare Romanze: Kate Winslet und besonders Leonardo DiCaprio verdanken dem rührseligen, nicht immer realistischen...
Idomeneo Die vorliegende Fassung des "Idomeneo" ist keine gewöhnlicher Mozart-Opernmitschnitt. Der Film wurde anlässlich der...
2022