Cary Grant in "So einfach ist die Liebe nicht"
Kinowelt
Cary Grant in "So einfach ist die Liebe nicht"

Cary Grant

Geboren
18. Januar 1904
Gestorben
29. November 1986
Bürg. Name
Archibald Alexander Leach
Alias
Mr. Cary Grant
Tätig als
Darsteller, Musik
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (1 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesMeinungenbewerten
Cary Grant: Filmografie
2015  Trumbo
Biographie - USA
2008  The Mentalist
TV-Serie - USA
Cary Grant: Vita
Der 1904 im englischen Bristol geborene Cary Grant avancierte während seiner beinahe 30-jährigen Karriere zu einem der gefragtesten Hollywood-Stars. Diese begann im Jahr 1933 mit der Hilfe von Mae West. Sie wollte ihn als ihren Filmpartner in "Sie tat ihm unrecht".

Grant sah stets perfekt aus und spielte an der Seite der schönsten Frauen. Diese erlagen regelmäßig seinem Charme, den er auch auf der Leinwand gekonnt umzusetzen wusste. Viele Filme drehte er gemeinsam mit dem Master of Suspense Alfred Hitchcock. Grant verkörperte zwielichtige Gestalten genauso elegant, wie die lustige Karikatur eines Geschäftsmannes. Seinen letzten Film drehte der gelernte Akrobat und Pantomime 1966. Nach "Nicht so schnell, mein Junge" konnte ihn niemand mehr dazu überreden, erneut vor die Kamera zu treten. Cary Grant erlag 1986 im Alter von 82 Jahren einem Schlaganfall.
Cary Grant: Star-Feature
Cary Grant
Cary Grant verzweifelt Wer träumt nicht davon, einmal in den eigenen vier Wänden zu leben? Man müsste nie mehr dem grimmigen Vermieter die überzogene Miete in die feuchten Hände drücken, den Hausmeister um kleine Dienstleistungen anbetteln und die Kinder könnten...
Filmlegende Cary Grant
Cary Grant bleibt stets Cary Grant Keiner hat das Image des Gentlemans so erfolgreich kultiviert, wie Cary Grant. Der Brite tritt stets außerordentlich gut gekleidet und korrekt gescheitelt auf. Zu seinen Filmpartnerinnen zählen Audrey Hepburn, Grace Kelly und Ingrid Bergman. Im...
Audrey Hepburn
Charade mit Audrey Hepburn Stanley Donen beweist nun auch außerhalb der Musical-Bühne sein Regietalent. Bisher erhielt sein neuestes Werk "Charade" ausschließlich positive Kritiken, berichtet Der Spiegel in seiner Ausgabe am 8. Januar 1964. Das war vorauszusehen, denn...
James Mason in der ehemaligen Villa von Buster Keaton
James Mason gestaltet Villa um James Mason bewohnt mit seiner Gattin Pamela den ehemaligen Palast von Buster Keaton. Vor mittlerweile sieben Jahren kaufte er das Domizil, das er nun nach seinen Vorstellungen fertig umgestaltet hat. So verkaufte er einen Großteil des Gartens,...
Sophia Loren in "Stolz und Leidenschaft".
Sophia Loren lernt Englisch Für ihre Filmkarriere wechselte die hübsche Süditalienerin von ihrem geliebten Land nach Spanien, genauer gesagt, nach Kastilien. Dort dreht Sophia Loren derzeit ihre erste dramatische Rolle in "Stolz und Leidenschaft", noch dazu unter dem...
Ingrid Bergman in "Indiskret"
Die Politik der Liebe Für junge Menschen mag die Liebe vieles sein, in erster Linie aber ein Naturereignis, das man nicht kontrollieren kann. Dass Liebe auch Arbeit sein kann, und nicht nur eine Sache des Herzens ist, ist der Jugend nur selten bewusst. Für Ältere...
Cary Grant: News
George Kennedy, Die nackte Kanone
Oscar-Preisträger George Kennedy ist tot
Der US-Schauspieler George Kennedy ist tot. Wie sein Enkel Cory Schenkel den US-Medien mitteilte, starb der Oscar -Preisträger am vergangenen Sonntag in Boise im US-Bundesstaat Idaho eines natürlichen Todes. Er wurde 91 Jahre alt.
Marilyn Monroe: Ihr letzter Auftritt
Briefe von und an Marilyn Monroe unter dem Hammer
Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter am gestrigen 11. November 2014 berichtet, werden die Briefe von und an die 1962 verstorbene Schauspielerin Marilyn Monroe versteigert. Zu den Schriftstücken, die in Dezember dieses Jahres im Auktionshaus...
Shirley Temple
Shirley Temple stirbt mit 85 Jahren
Die US-Schauspielerin Shirley Temple ist tot. Dies teilten US-Medien unter Berufung ihres Agenten mit. Der einstige Kinderstar soll Montagnacht (Ortszeit) in ihrem Haus im kalifornischen Woodside gestorben sein. Sie wurde 85 Jahre alt.
Blake Edwards ist tot
Blake Edwards ist am Mittwoch, den 15. Dezember 2010 im Alter von 88 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Zehn Tage zuvor wurde der Filmemacher in ein Krankenhaus in Santa Monica eingeliefert, wo er seiner Krankheit letztlich erlag
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesMeinungenbewerten
2021