Filmreporter-RSS
Burt Reynolds, Spiel ohne Regeln (Szene) 2005Sony Pictures Home Entertainment

Burt Reynolds

Geboren
11. Februar 1936
Gestorben
06. September 2018
Bürg. Name
Burton Leon Reynolds Jr.
Alias
Buddy
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,0 (1 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten

Burt Reynolds: Filmografie

2019 
Once Upon a Time... In Hollywood
Krimi, Thriller - USA/Großbritannien
2008 
2007 
Schwerter des Königs - Dungeon Siege
Abenteuer, Fantasy - Deutschland/Kanada/USA

Burt Reynolds: Vita

Ein Autounfall und eine Knieverletzung verhindern, dass Burt Reynolds als Footballer durchstarten kann. Der junge Mann aus Michigan entscheidet sich, Schauspieler zu werden. Er zieht nach New York, arbeitet als Stuntman und studiert Schauspielerei. Es folgen erste Engagements an Broadway und Fernsehen. Der große Durchbruch gelingt 1971 mit John Boormans Thriller "Beim Sterben ist jeder der Erste". 1972 posiert der Frauenschwarm nackt für das US-Lifestyle-Magazin Cosmopolitan, was seinen Bekanntheitsgrad enorm steigert und ihn endgültig zum Sex-Symbol der 1970er Jahre macht.

Nach dem Kassenhit "Ein ausgekochtes Schlitzohr" kommt der tiefe Fall. Bei einem Unfall während der Dreharbeiten zu "City Heat - Der Bulle und der Schnüffler" bricht er sich den Kiefer. Während der Behandlung wird Reynolds von den Schmerzmedikamenten süchtig. In den 1980er und 1990er Jahren macht er nur noch mit belanglosen Komödien wie "Auf dem Highway ist die Hölle los" und dem viel geschmähten Erotik-Drama "Striptease" Schlagzeilen. Erst mit Paul Thomas Andersons Drama "Boogie Nights" gelingt schließlich das viel gelobte Comeback. Die Rolle des Porno-Regisseurs bringt ihm eine Golden Globe-Auszeichnung und eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller ein.

Burt Reynolds: News

Quentin Tarantino, The Hateful Eight, The Hateful 8 (PK) 2015

Quentin Tarantino findet Darsteller von Roman Polanski

Quentin Tarantino besetzt weitere wichtige Rollen seiner Hollywood-Satire "Once Upon a Time... In Hollywood". Unter...
mehr
Burt Reynolds, Der Himmel von Hollywood (Szene) 2001

Burt Reynolds lehnte Han-Solo-Rolle ab

Können Sie sich Burt Reynolds in der Rolle Han Solos aus der "Star Wars"-Reihe vorstellen? Nein? Nun, der Schauspieler...
mehr
Jason Priestley, Beverly Hills, 90210 - Season 6 (DVD) 1990

Jason Priestley dreht Biopic über Komiker Phil Hartman

Der ehemalige "Beverly Hills, 90210"-Darsteller Jason Priestley inszeniert ein Biopic über den US-amerikanischen Komiker...
mehr
Burt Reynolds, Der Himmel von Hollywood (Szene) 2001

Burt Reynolds schreibt Autobiographie

Er gehörte zu den erfolgreichsten Schauspielern der 1970er und 1980er Jahre und galt in jungen Jahren als Sexsymbol, dem...
mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2020 Filmreporter.de