Der schwarze Falke - 1956 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Der schwarze Falke

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelThe Searchers
GenreWestern
Land & Jahr USA 1956
Verkaufsstart    28.06.2000 (Warner Home Video)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 115 min.
RegieJohn Ford
DarstellerJohn Wayne, Jeffrey Hunter, Vera Miles, Ward Bond, Natalie Wood, John Qualen
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
DVD Extras: Interaktive Menüs

John Ford macht John Wayne zum einsamen Rächer

Bürgerkriegsveteran Ethan Edwards (John Wayne) ist auf dem Weg zu der Ranch seines Bruders und dessen Frau. Als er dort ankommt, findet er keinen Überlebenden mehr. Indianer vom Stamm der Komantschen haben die Ranch überfallen und in Schutt und Asche gelegt. Er macht sich auf die Suche nach seiner überlebenden Nichte (Natalie Wood). Mit verzehrender Besessenheit verfolgt er diesen Plan. Mit der Hilfe eines Freundes der Familie macht er sich auf den Weg. Es beginnt eine fünfjährige Irrfahrt des einsamen Rächers.
"Der schwarze Falke" gehört für viel Westernfans zu den besten Filme der Filmgeschichte. Auch zahlreiche Regisseure wie Martin Scorsese und Steven Spielberg zählen den Western zu ihren Lieblingsfilmen. Kritiker bemängeln vor allem die stereotype Darstellung der amerikanischen Ureinwohner und das einseitig positive Bild des US-Militärs. John Waynes Rolle vom Held, der allein in Texas umherirrt und für die Gerechtigkeit kämpft, gilt als eine der besten Darstellungen in seiner Schauspielkarriere.
Der schwarze Falke

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
5,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de