Bad Santa - Extended Version - 2003 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Sony Pictures

Bad Santa - Extended Version

Medium: Leih LeihDVD
OriginaltitelBad Santa
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2003
Verleih ab    10.05.2005 (Sony Pictures Home Entertainment)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 95 min.
RegieTerry Zwigoff
DarstellerDylan Charles, Billy Bob Thornton, Tony Cox, Brett Kelly, Lauren Graham, Lauren Tom
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieInterviewDVDsbewerten
DVD Extras: Outtakes • Entfallene Szenen • Featurettes • Trailer • Englische Szenenbeschreibungen für Sehbehinderte

Wunderbar unkorrekter Weihnachtsfilm!

Eigentlich gibt es ja für einen Kaufhaus-Weihnachtsmann ein paar allgemeingültige Verhaltensregeln: Du sollst nett zu den Kindern sein, du sollst immer ein Lächeln auf den Lippen haben, und du sollst nicht vor den Kleinen fluchen. Willie T. Stokes (Billy Bob Thornton) hat einen eigenen Verhaltenskodex. Der scheinheiligen Weihnachtsharmonie kann er wenig abgewinnen. Um das kommerziell-festliche Trara zu ertragen besäuft er sich bis zur Besinnungslosigkeit. Weil er Kinder nicht ausstehen kann, beschimpft er sie, wenn sie auf seinem Schoß sitzen und sich ihre Geschenke wünschen. Warum Willie diesen Job überhaupt noch macht? Er braucht das Geld!

Allerdings geht es nicht um das eher kleine Gehalt. Gemeinsam mit seinem kleinwüchsigen Partner Marcus, dem Weihnachtselfen, zieht Willie seit Jahren durch die amerikanischen Großstädte. Sie rauben die Tresore der jeweiligen Kaufhäuser aus, wenn die Belegschaft am Heiligabend nach Hause gegangen ist. Dumm nur, dass dieses Jahr einiges daneben läuft: Der Kaufhausdetektiv (Bernie Mac) durchschaut sein Weihnachtsteam und fordert seinen Anteil an der Beute. Die hübsche Kellnerin Sue (Lauren Graham), die einen Santa-Fetisch hat, lenkt Willie ab. Da ist ja noch Thurman Merman (Brett Kelly), ein kleiner, etwas übergewichtiger Achtjähriger, der von seinen Artgenossen nicht gerade pfleglich behandelt wird. Er wünscht sich nichts sehnlicher, als vom lieben Onkel Santa mit einem Geschenk bedacht zu werden. Willie wird am Ende doch seine Weihnachtslektion lernen - aber weniger fluchen und trinken muss er ja deshalb noch lange nicht.
Das "Bad Santa" zwar durchaus eine Dosis Sentimentalität enthält, aber kompromisslos unkorrekt bleibt, macht den Film so erfrischend einzigartig. Kaum zu glauben, dass sich die Filmemacher nicht dazu hinreißen ließen, Willie am Ende als geläuterten Gutmenschen zu präsentieren. In den USA haben sich reihenweise Eltern beschwert, die mit ihren Kindern einen Weihnachtsfilm sehen wollten und entsetzt waren, als ein Schwall von Kraftausdrücken über sie hereinbrach. Tatsächlich ist "Bad Santa" kein Kinder- oder Familienfilm, sondern eine bitterböse Satire für Weihnachtsmuffel.

Billy Bob Thornton ("Ein (un)möglicher Härtefall") ist offenbar geboren worden, um Willie T. Stokes zu spielen. Er liefert die gewagteste und vielleicht beste Performance seiner Karriere ab. Thornton hat erzählt, dass er bei den Dreharbeiten die meiste Zeit besoffen gewesen sei, was man ihm nur zu gerne glauben will. Regisseur Terry Zwigoff, der bereits mit seinem in Deutschland übersehenen "Ghost World" der Schauspielkarriere von Scarlett Johansson einen Schub verpasste, inszeniert die Satire auf Familienfilme mit viel Mut zum schmutzigen Witz und einer Menge schräger, um nicht zu sagen geschmacklos guter Einfälle. Die Idee zu diesem Weihnachtsfilm der etwas anderen Art hatten übrigens die Coen-Brüder. Das Resultat dürfte ihnen gefallen.
Bad Santa - Extended Version

Bewertung abgeben

Bewertung
8,8
7,0 (Filmreporter)     
 (9 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Bad Santa

Dass "Bad Santa" zwar durchaus seine Dosis Sentimentalität enthält, aber kompromisslos unkorrekt bleibt, macht den Film so erfrischend einzigartig. Kaum zu glauben, dass sich... mehr
Billy Bob Thornton ist ein ungezogener Santa...

Interview:  Billy Bob is coming to town

Er säuft, flucht, furzt, hat Sex und raubt Shoppingcenter aus. Das alles macht er als Weihnachtsmann. Es bedurfte der angstlosen...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieInterviewDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de