Die Königin der Verdammten - 2001 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Die Königin der Verdammten

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelQueen of the Damned
GenreHorror
Land & Jahr USA/Australien 2001
Verkaufsstart    02.10.2002 (Warner Home Video)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 98 min.
RegieMichael Rymer
DarstellerStuart Townsend, Marguerite Moreau, Vincent Pérez, Paul McGann, Lena Olin, Christian Manon
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten

Hundert Jahre nach seiner Beerdigung kriecht Lestat wieder aus seinem Grab heraus. Der absoluten hippen irdischen Gothic- und Grufti-Mode kann der Blutsauger nicht widerstehen. Als Sänger einer Gothmetalband, stürmt er alle Charts und mutiert zum Weltstar. Doch in seinen Liedern beschriebt er zu genau das Unleben der Vampire und bringt die Artgenossen gegen sich auf. Auf ihren Ärger reagiert er mit einer Einladung zum Show Down ins heiße Death Valley. Der feierliche Rahmen bildet ein gigantisches Open-Air-Konzert. Vampirkönigin Akasha (gespielt von der nach den Dreharbeiten verunglückten Aaliyah) verbreitet brachialen Terror. Sie hat sich Lestat für ihr Liebesleben auserkoren, aber auch Forscherin Jesse (Marguerite Moreau) will den blutgierigen Charmeur für sich haben.
Für die Fortsetzung von "Interview mit einem Vampir" wurde Tom Cruise durch Stuart Townsend ersetzt. Regisseur Michael Rymer vertraut auf neue Köpfe und inszeniert den Blutrausch mit aufwendigen stilvollen Kostümen und blank polierten Hightech-Bildern.

Bewertung abgeben

Bewertung
5,5
 (2 User)

Meinungen

Ich empfand den Film , als eher entäuschend . ich habe das Buch von Anne Rice gelesen und musste feststellen , dass es nur wenige Parallelen zum Film gibt ,auch die... mehr
09.10.2007 17:50 Uhr - charlotte87
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de