Findet Dorie - 2016 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Findet Dorie

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelFinding Dory
AlternativFinding Nemo 2; Findet Nemo 2 (3D)
GenreAnimation/Trickfilm
Land & Jahr USA 2016
Verkaufsstart    16.02.2017 (Walt Disney Studios Home Entertainment)
FSK & Länge ab 0 Jahren • 93 min.
RegieAndrew Stanton, Angus MacLane
DarstellerEllen DeGeneres, Albert Brooks, Ed O'Neill, Kaitlin Olson, Hayden Rolence, Ty Burrell
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienDVDsbewerten
DVD Extras: Pixar-Kurzfi lm "Piper" • Audiokommentar mit den Filmemachern

Emotional stimmiges Ozean-Animationsabenteuer

Nemo und Dori sind zurück. Den mutigen Clowsfisch und seine vergessliche Partnerin verschlägt an die Küste Kaliforniens. Anlass für die weite Tour vom Korallenriff nahe Sidneys an die Westküste des amerikanischen Kontinents sind Doris Erinnerungsfetzen an ihre Kindheit.

Der an Amnesie leidende Paletten-Doktorfisch fragt sich, was sie im Sinn hatte, als sie Marlin traf und ihm bei dessen Suche nach seinem Sohn Nemo zur Seite schwamm. Wollte sie einfach nur schwimmen, schwimmen, schwimmen? War sie auf der Suche? Vielleicht nach ihrer Familie. Und warum spricht sie Walisch? Bei der Suche nach dem eigenen Ich helfen ihr Nemo, dessen Vater Marlin und die ehemaligen Bewohnern des Aquariums, die sich im ersten Teil befreien konnten.
Das Ende von "Findet Dorie" wird vor Fertigstellung des Film noch einmal grundlegend überarbeitet und der Starttermin um einige Monate verschoben Nach einer Reportage über die Langzeitschäden von Orcas aus den Sea-World-Aquarien gönnen die Filmemacher den Fischen weiter ein Leben in Freiheit. Zuvor sollten sie laut dem Drehbuch in einem Freizeitpark eine neue Heimat finden.

Mit "Findet Nemo"schufen die Filmemacher um Andrew Stanton vom innovativen Pixar-Studio eine Legende. die es ihnen erlaubte, eine Pause von 13 Jahren zwischen den beiden Teilen einzulegen. Eigentlich lautet das Credo des Studios - keine Fortsetzungen. "Aber wir müssen auch Geld verdienen," gesteht Stanton.

Für eine der Beteiligten hat sich das Warten bereits gelohnt, das Buch sei phantastisch, verriet Dories englische Originalstimme Ellen DeGeneres zum Produktionsstart der lang ersehnten Fortsetzung. "Es hat viel Herz, es ist wirklich lustig und das Beste ist: Es hat deutlich mehr Dorie." Womit auch Anke Engelke mit ihrer virtuosen Stimme spielen kann.

Das mitreißende und emotional berührende Ozean-Drama "Findet Dorie" wird auch die Nachfrage nach heimischen Aquarien zum Weihnachtsfest wieder anheizen. Aber wie verriet Neptun schon Rapper JanU: Nemo ist ein Salzwasserfisch, der schwimmt nicht gern im Kreis herum und passt nicht unter den Weihnachtsbaum.
Findet Dorie

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Findet Dorie 3D: Erster Teasertrailer

Auf den Megablockbuster "Findet Nemo" folgt mit langem Anstand jetzt "Findet Dorie". Hier ist der erste Teasertrailer.  Clip starten

Findet Dorie 3D: Zweiter Trailer

Im zweiten Trailer der "Findet Nemo"-Fortsetzung bekommt ihr einen guten Einblick in die Handlung.  Clip starten
Im Shop

Findet Dorie

DVD
Preis: EUR 9,99
Details
Die deutschen Stimmen von Nemo, Dorie und Co. Anke Engelke, Christian Tramitz, Christian Tramitz und Franziska van Almsick, Julian Hannes, Aaron Troschke und Udo Wachtveitl. mehr
Klar dass auch in "Findet Dorie 3D" viele flotte Sprüche fallen, hier ein paar Sprüche der fischigen Stars für euren Alltag. mehr
"Findet Dorie" ist ein emotional stimmiges Ozean-Abenteuer, das wie Vorgänger "Findet Nemo" die Herzen der Familien erobern wird und die Nachfrage nach heimischen Aquarien... mehr
Hier sind die Teaser- und Charakterposter von "Findet Dorie". mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de