Kangaroo Jack - 2003 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Warner Bros.

Kangaroo Jack

Medium: Leih LeihDVD
OriginaltitelKangaroo Jack
AlternativDown And Under
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2003
Verleih ab    06.02.2004 (Warner Home Video)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 85 min.
RegieDavid McNally, David McNally
DarstellerAnthony Anderson, Jerry O'Connell, Anthony Anderson, Estella Warren, Christopher Walken, Marton Csokas
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Audiokommentar von Kangaroo Jack und den Filmemachern • Dokumentationen: Behind the Gas, Die Beuteltier Magie • Featurette : Jackie Legs Dance Grooves • Kino-Trailer • Nicht verwendete Szenen

Känguru Jack beherrscht den australischen Busch

Kleingauner Louis (Anthony Anderson) ist Friseur Charlie (Jerry O'Connell) seit 20 Jahren dankbar, damals rettete dieser Louis das Leben. Ständig plant er den großen "Coup" mit dem er zu Reichtum kommen will. Doch der Verlierer hat kein Glück: als er die Polizei zu dem Lager von Stiefvater und Unterweltboss Sal Maggio (Christopher Walken) führt, sieht dieser rot. Wenn die Freunde ihre letzte Chance, 50.000 Dollar zu einem australischen Geschäftspartner zu überbringen, vermasseln, dann wären die Konsequenzen für die Freunde gar nicht auszudenken. In Australien angekommen, gerät das schmutzige Geld jedoch in die Pfoten von Kangaroo Jack!
Jerry Bruckheimer arbeitet nach "Coyote Ugly" erneut mit Regisseur David McNally. Die harmlose Komödie lebt von dem süßen (teilweise Computeranimierten) roten Känguru namens Jack.
Kangaroo Jack

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Kangaroo Jack

Jerry Bruckheimer arbeitet nach "Coyote Ugly" erneut mit Regisseur David McNally. Die harmlose Komödie lebt von den Auftritten des süßen, teilweise...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Kangaroo Jack

Jerry Bruckheimer arbeitet nach "Coyote Ugly" erneut mit Regisseur David McNally. Die harmlose Komödie lebt von den Auftritten des süßen, teilweise computeranimierten roten... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de