Looney Tunes: Back in Action - 2003 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Warner Bros.

Looney Tunes: Back in Action

Medium: Leih LeihDVD
OriginaltitelLooney Tunes: Back in Action
GenreDrama
Land & Jahr USA 2003
Verleih ab    30.03.2004 (Warner Home Video)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 91 min.
RegieJoe Dante
DarstellerBrendan Fraser, Jenna Elfman, Steve Martin, Timothy Dalton, Heather Locklear, Joan Cusack
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Dokumentation: Looney Tunes Kurzfilm: "Whizzard of Ow" • Dokumentationen: Crash, Boom, Bäng • Kino-Trailer • Making Of: Hinter den Kulissen der Tunes • Nicht verwendete Szenen: Die Looney Tunes privat: Die besten unveröffentl.Szenen

Bunter Mix aus Cartoon- und Realfilm

Daffy Duck hat genug davon, dass bei den Warner Bros. Studios immer nur Bugs Bunny der Star ist, während Daffy nur die zweite Geige spielt. Das kommt der ziemlich humorlosen Vize-Chefin der Comedy-Abteilung, Kate Houghton (Jenna Elfman), gerade recht. Sie weist ihren Wachmann DJ Drake (Brendan Fraser) an, Daffy aus den Warner Studios rauszuwerfen. Doch weil Daffy nicht wirklich weiß, was er nun tun soll, folgt er DJ auf Schritt und Tritt.

So ist er auch dabei, als DJ von der Entführung seines Vaters Damian Drake (Timothy Dalton) erfährt. Der ist ein berühmter Schauspieler, mimt in Filmen öfters einen mutigen Geheimagenten und arbeitet offenbar auch im wahren Leben als Spion. Gemeinsam mit Daffy macht sich DJ auf den Weg, um seinen Vater aus den Fängen eines gemeinen Kidnappers zu befreien. Ihnen auf den Fersen sind Kate Houghton und Bugs Bunny - denn ohne Daffy als Gegenspieler ist auch Bugs nur noch halb so komisch, und so wollen sie die launische Ente wieder in ihr Team aufnehmen.
In "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" mischte Robert Zemeckis erstmals im großen Stil die Cartoon-Welt mit der realen Welt - und landete damit einen Riesenerfolg. Nach "Space Jam", in dem die beliebten Cartoon-Figuren aus dem Hause Warner gemeinsam mit den Größen des NBA-Basketballs wie Michael Jordan und Charles Barkley auf der Leinwand zu sehen waren, folgt nun das nächste Abenteuer von Daffy Duck und Bugs Bunny, das in der Menschenwelt stattfindet. Unter der Regie von Joe Dante, der schon bei "Gremlins - Kleine Monster" im Regiestuhl saß, finden sich mit Ex-James Bond Timothy Dalton sowie Brendan Fraser einige Stars aus der realen Menschenwelt ein, die es durchaus mit der vorlauten Ente und dem frechen Hasen aufnehmen können.
Looney Tunes: Back in Action

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
4,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Looney Tunes: Back in Action

Daffy Duck hat genug davon, dass bei den Warner Bros. Studios immer nur Bugs Bunny der Star ist, während Daffy nur die zweite Geige spielt. Das kommt der...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Nach dem großen Erfolg von "Space Jam", in dem Bugs Bunny und seine Freunde gemeinsam mit Basketball-Superstar Michael Jordan und seinen Kollegen auf der Leinwand zu sehen... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de