Achtung, fertig, Charlie! - 2003 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Movienet Film

Achtung, fertig, Charlie!

OriginaltitelAchtung, fertig, Charlie!
GenreKomödie, Romanze
Land & Jahr Schweiz 2003
Kinostart    14.04.2005 (Movienet Film)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 90 min.
RegieMike Eschmann
DarstellerMichael Koch, Melanie Winiger, Myriam Aegerter, Marco Rima, Mike Müller, Martin Rapold
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerDVDsbewerten

Schweizer Teenagerkomödie von Mike Eschmann

Die eigene Hochzeit ist für die meisten der schönste Tag in ihrem bisherigen Leben. Für Antonio Carrera (Michael Koch) und seine Verlobte fällt die Feier aber erst einmal ins Wasser. Minuten vor ihrer Vermählung tauchen zwei Militärpolizisten in der Kirche auf und führen den verdutzten Antonio ab. Der Bräutigam in Spe ist seiner Wehrpflicht nicht nachgekommen und wird Zwangseinberufen. Noch im Frack bekleidet, findet sich der junge Mann in der Kaserne wieder. Dort wird er von Korporal Weiss (Martin Rapold) in die Mangel genommen. Antonio muss sich dessen Schikanen stellen, obwohl er viel lieber daheim bei seiner Laura (Mia Aegerter) wäre. Sein neuer Kumpel, Rekrut Weber (Kaya Inan) will ihm bei der Lösung dieses Problems helfen. Er stiftet Antonio an, Soldatin Michelle Bluntschi (Melanie Winiger) zu verführen. Sie ist die uneheliche Tochter von Hauptmann Reiker (Marco Rima). Wenn Antonio mit ihr im Bett erwischt würde, hätte das bestimmt seinen Rausschmiss aus dem Militär zur Folge. Natürlich kommt alles ganz anders als gehofft.
In der Schweiz avanciert Mike Eschmanns Komödie zu einem der erfolgreichsten Kinofilme des Landes. Der Regisseur entschied sich für dieses Projekt, da ihm der von David Keller und Michael Sauter erdachte Plot auf Anhieb sehr gut gefiel: "Zu Beginn ist Antonios Welt noch in Ordnung, wenn da nicht die Autoren bereits in der dritten Minute dieser rasant erzählten Komödie unseren Helden aus der Idylle herausreißen und ins kalte Wasser werfen würden. Sie setzen ihn der hochexplosiven und konfliktgeladenen Dynamik einer kleinen Schicksalsgemeinschaft im repressiven System der Schweizer Armee aus." Die Autoren legten nicht nur Wert auf Humor, sondern auch auf Romantik. Antonios Gefühle zu Laura und später zu Michelle werden ernsthaft dargestellt und keineswegs aufs Korn genommen. Die Satire ist für Teenager zwischen 14 und 18 Jahren zugeschnitten.

Bewertung abgeben

Bewertung
6,8
 (4 User)

Meinungen

An Aik / Noch ne Meinung zu diesem Machwerk

Bin auch Schweizer. Aber nur weil man Eidgenosse ist, heisst das noch lange nicht, dass man jeden Scheiss-Film (sorry, genau das ist der hier) gut finden muss! Und es heisst... mehr
15.11.2007 15:57 Uhr - Freddy

scheiss adrienfan

mein lieber adrienfan wolltest du iergendetwas über die schweiz sagen, sowas ähnliches wie ihr "kleinen Bünzli"?Die schweiz ist das tollste land auf der ganzen welt!! Ich... mehr
19.10.2007 23:35 Uhr - ayk

Achtung, fertig, Meinung!

Mir gefällt der Film nicht besonders, es gibt bessere. Es gibt wiederum auch welce, die sind noch schlimmer. Aber nichts gegen unsere Schweizer Filmemacher!
14.10.2006 21:27 Uhr - adrienfan

Trailer: 

Achtung, fertig, Charlie!

Die Hochzeit von Antonio (Michael Koch) und seiner Braut fällt ins Wasser. Minuten vor der Vermählung tauchen zwei Militärsoldaten auf und reißen den...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenTrailerDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de