Seminola - 1953 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Koch Media

Seminola

OriginaltitelSeminole
AlternativDie Rache der Seminolen (Österreich)
GenreWestern
Land & Jahr USA 1953
FSK & Länge 87 min.
RegieBudd Boetticher
DarstellerRock Hudson, Barbara Hale, Anthony Quinn, Richard Carlson, Hugh O'Brian, Russell Johnson
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Wir schreiben das Jahr 1835 zur Zeit des zweiten Seminolenkriegs (1835 - 1842). Die amerikanische Regierung versucht, die Indianerstämme Floridas in kleine Reservate in den Sümpfen zurückzudrängen. Bis auf einige wenige Stämme gelingt dies auch. Doch die Semiolen unter der Führung von Häuptling Osceola (Anthony Quinn) verweigern bisher die Umsiedlung. Leutnant Caldwell (Rock Hudson) kennt den Häuptling aus seiner Jugendzeit und bemüht sich um eine friedliche Lösung des Konflikts. Doch dabei kommt er immer wieder in Konflikt mit dem brutalen Kriegswillen seines Vorgesetzten, Major Harlan Degan (Richard Carlson).
Regisseur Budd Boetticher erzählt seinen, für die Zeit liberalen Western, in Rückblenden. Er thematisiert die Bemühungen einiger Militärs, friedliche Lösungen mit den Indianerstämmen zu suchen. Das war nicht immer so. Noch zu Beginn der 1950er Jahre wurden Indianer in vielen Produktionen als brutale Wilde oder gar als Kannibalen dargestellt. Doch Boetticher bemüht sich um ein authentischeres Bild der amerikanischen Ureinwohner. So zeigt er die umbarmherzige Brutalität der europäischen Einwanderer und übt harte Kritik an ihrem Vernichtungsfeldzug. Der reich geschmückte Anzug von Seminola-Häuptling Osceola, kommt dem Originalanzug des wahren Häuptlings der Seminolen sehr nahe. Für Anthony Quinn sollte dieser Western nicht die einzige Indianerrolle bleiben. Auch weil "Seminola" in Floridas Sümpfen spielt, gilt er nicht als typischer Western.

Bewertung abgeben

Bewertung
6,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de