Predator - 1987 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©20th Century Fox

Predator

OriginaltitelPredator
AlternativPrimevil; Alien Hunter
GenreAction, Science Fiction
Land & Jahr USA 1987
Kinostart    27.08.1987 (20th Century Fox)
FSK & Länge ab 18 Jahren • 107 min.
RegieJohn McTiernan
DarstellerArnold Schwarzenegger, Carl Weathers, Elpidia Carrillo, Bill Duke, Jesse Ventura, Sonny Landham
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten

Muskelprotz in Mission gegen erbarmungsloses Alien

Dutch (Arnold Schwarzenegger) ist Anführer einer U.S.-Spezialeinheit, die derzeit im zentralamerikanischen Dschungel operiert. Die Truppe wurde von der CIA beauftragt, einen entführten Minister aus den Fängen der Guerilla zu befreien. Die Rettung gelingt. Am Rückweg werden sie im Dschungel jedoch von einem mysteriösen Wesen angegriffen. Das fast unsichtbare Untier bringt einen Soldat nach dem anderen zur Strecke. Dutsch und seine Truppe finden nur die blutigen Überreste ihrer Mitstreiter. Der Predator ist ein Alien, das von einem Raumschiff abgesetzt wurde, und das alles tötet, was ihm in die Quere kommt.
Der Großteil der Dreharbeiten zu "Predator" fand im Dschungel statt - ein untypisches Setting für einen Action-Thriller. Der hohe Grad an Brutalität ist für einen Streifen mit Titelheld Arnold Schwarzenegger hingegen nicht außergewöhnlich. Die Mischung aus Action und Science-Fiction macht den Film aus. Ihm folgten weitere Teile und eine neue Filmidee, der Mischung zwischen "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" und "Predator" mit dem Namen "Alien vs. Predator". Der Inhalt weist Bezüge zum Vietnam-Krieg auf.
Predator

Bewertung abgeben

Bewertung
7,5
 (4 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Der Großteil der Dreharbeiten zu "Predator" fand im Dschungel statt - ein untypisches Setting für einen Action-Thriller. Der hohe Grad an Brutalität ist für einen Streifen... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de