Insidious: Chapter 2 - 2013 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Sony Pictures

Insidious: Chapter 2

OriginaltitelInsidious: Chapter 2
GenreHorror, Thriller
Land & Jahr USA 2013
Kinostart    17.10.2013 (Sony Pictures)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 105 min.
RegieJames Wan
DarstellerPatrick Wilson, Rose Byrne, Ty Keegan Simpkins, Lin Shaye, Barbara Hershey, Steve Coulter
Homepage http://www.insidiouschapter2.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Gruselkino von Genre-Experte James Wan

Nachdem Familie Lambert es geschafft hat, Sohn Dalton (Ty Keegan Simpkins) aus dem Reich der Toten zu befreien, suchen Sie bei Großmutter Lorraine (Barbara Hershey) Unterschlupf. Doch lange können sie sich nicht in Sicherheit wiegen. Die Dämonen machen sie ausfindig und ergreifen Besitz von Vater Josh (Patrick Wilson). Der kann sich immer weniger gegen die Geister wehren. Als die anderen ihm helfen wollen, entdecken sie ein fürchterliches Geheimnis.
Nach dem Erfolg von "Saw" gilt James Wan als Experte des Gruselkinos. Seitdem hat der australische Regisseur mit malaysischen Wurzeln einige der prestigeträchtigsten Horrorfilme der neueren Filmgeschichte inszeniert. Dabei entfernt sich der Filmemacher von der Gewalt verherrlichenden Tendenz der Torture-Filme, die er mit "Saw" im Übrigen wesentlich mitgeprägt hat. Auch von der Entwicklung der found-footage-Filme bleibt Wan, dem die inszenatorische Geschlossenheit näher ist als die Improvisation, weitgehend unberührt.

Stattdessen setzt er auf eine Horror-Ästhetik, die mit bescheidenen filmischen Mitteln die Urängste des Menschen zu stimulieren sucht. Mit "Insidious" inszenierte er keinen Film 'in dem Blut und Gedärme spritzen', sagte Wan einmal. Stattdessen konzentrierte er sich 'bewusst auf alle Elemente, die Angst machen und unheimlich sind, ohne dass die Bilder übermäßig drastisch sein mussten.'

Noch erfolgreicher wandte er diese Ästhetik in "Conjuring - Die Heimsuchung" an. Der Horror-Thriller lebte ganz von der Prämisse des auf wahren Begebenheiten beruhenden nervenaufreibenden Stoffes, des angenehmen Fehlens von Gewalt- und Folterakten sowie einer handwerklich perfekten Inszenierung, die mit überzeugenden Darstellern aus der A-Riege Hollywoods korrespondierte.

Mit "Considious - Chapter 2" setz Wan sein Horror-Filmverständnis fort. Dass erneut Darsteller wie Patrick Wilson und Rose Byrne bereit waren, mit ihm zusammenzuarbeiten, zeugt nicht zuletzt vom Vertrauen auf Wans Integrität gegenüber Stoff und Genre.
Insidious: Chapter 2

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Erster Trailer zu "Insidious: Chapter 2"

Nach der Befreiung ihres Sohnes Dalton (Ty Keegan Simpkins) aus dem Reich der Toten sucht Familie Lambert bei Oma Lorraine (Barbara Hershey) Unterschlupf. Es...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
"Insidious: Chapter 2" ist die Fortsetzung des Horror-Thrillers "Insidious" aus dem Jahr 2010. Regie führte erneut Genre-Experte James Wan ("Saw"). mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de