Biker Boyz - 2003 | FILMREPORTER.de
©Dreamworls SKG

Biker Boyz

OriginaltitelBiker Boyz
GenreAction, Drama
Land & Jahr USA 2003
Kinostart    30.10.2003 (United International Pictures (UIP))
FSK & Länge ab 12 Jahren • 110 min.
RegieReggie Rock Bythewood
DarstellerLaurence Fishburne, Derek Luke, Orlando Jones, Djimon Hounsou, Lisa Bonet, Brendan Fehr
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

The Fast and The Furious auf Motorrädern

Der gerade 18-jährige Kid (Derek Luke) wächst im Umfeld des afroamerikanischen Bikerclubs "Black Knights" auf, denn sein Vater ist Mechaniker des legendären Bikers "King of Cali" Smoke (Laurence Fishburne). Der langjährige Drag Racing Champion ist das große Vorbild des Teenagers. Als Kids Vater bei einem Rennen ums Leben kommt, bricht bald eine Rivalität zu Smoke aus. Der Junge setzt alles daran, den Champion zu schlagen und selbst Racing Champion zu werden. Doch bevor Smoke die Herausforderung annimmt, muss sich der Nachwuchs erst beweisen. Kid gründet eine eigene Gang, die farblich bunter gemischten 'Biker Boyz'. Kurz vor dem entscheidenden Rennen bekommt Kid von seiner Mutter ein Geheimnis mitgeteilt, dass der illegalen Wettbewerb eine zusätzliche Brisanz gibt...
Wie "The Fast and the Furious" basiert auch "Biker Boyz" auf einem Zeitungsartikel. Die illegale Straßenrennszene bildet den Hintergrund des adrenalinhaltigen Dramas, jedoch wird hier auf zwei schmalen Reifen um die Wette gefahren. Auch setzt Regisseur Reggie Rock Bythewood mehr auf die Entwicklung der Charaktere als auf die actiongeladenen Motorradrennen. Die intime Handkamera, eine zurückgenommene Beleuchtung sowie das deutlich gebremste Erzähltempo unterstreichen diesen Anspruch. Derek Luke, der in Denzel Washingtons Regiedebüt "Antwone Fisher Story" erstmals aufgefallen ist, und Laurence Fishburne sind die Antipoden der Story.
Biker Boyz

Bewertung abgeben

Bewertung
6,0
 (3 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2014 Filmreporter.de