Die Unglaublichen 2 (3D) - 2018 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Walt Disney Studios Motion Pictures

Die Unglaublichen 2 (3D)

OriginaltitelIncredibles 2
AlternativThe Incredibles 2
GenreAnimation/Trickfilm
Land & Jahr USA 2018
FSK & Länge ab 6 Jahren • 117 min.
KinoDeutschland
AnbieterThe Walt Disney Company (Germany)
Kinostart27.09.2018
RegieBrad Bird
DarstellerCraig T. Nelson, Holly Hunter, Sarah Vowell, Huck Milner, Catherine Keener, Eli Fucile
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGaleriebewerten

Familie Incredible rettet erneut Metrovolle

Die Handlung von "Die Unglaublichen 2" setzt unmittelbar nach dem Vorgänger ein. Gerade hat Superheldenfamilie Parr den Superbösewicht Syndrome besiegt. Nun heißt es wieder: kleine Brötchen backen. Der Haushalt im neuen Heim muss geschmissen und die Kinder erzogen werden. Die Aufgabe übernimmt Bob aka Mr. Incredible (im Original gesprochen von Craig T. Nelson), während Gattin Helen alias Elastigirl oder auch Mrs. Incredible (Holly Hunter) in der großen weiten Welt für Recht und Ordnung sorgt. Als ein neuer Bösewicht Metrovolle bedroht, sind die Unglaublichen wieder als Team gefragt. Unterstützt werden sie im Kampf gegen den skrupellosen Schurken von ihrem Freund Frozone (Samuel L. Jackson).
Lange hat sich Pixar für die Fortsetzung von "Die Unglaublichen - The Incredibles" Zeit gelassen. Das ist umso erstaunlicher, als der Animationsfilm aus dem Jahr 2004 mit einem weltweiten Umsatz von mehr als 630 Millionen U-Dollar zu den erfolgreichsten Filmen der Animationsschmiede gehört. Die temporeich inszenierte und mit zahlreichen Anspielungen auf die Comickultur versehene Action-Komödie gehört überhaupt zu den beliebtesten Animationsfilmen. Deshalb tut Regisseur Brad Bird gut daran, am Erfolgsrezept nichts zu ändern. Die Zuschauer danken es ihm. "Die Unglaublichen 2" übertrifft am Boxoffice die Erwartungen. In Nordamerika ist der Animationsfilm mit einem Gesamtumsatz von mehr als 630 Millionen Dollar der erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten.

Bird kehrt mit "Die Unglaublichen 2" zu einem Genre zurück, mit dem er sich zu Beginn seiner steilen Karriere seine Sporen als Regisseur verdient. Nachdem er Anfang der 1990er Jahre einige Episoden für die Zeichentrickserie "Die Simpsons" inszeniert, hat der US-Filmemacher mit dem Sci-Fi-Zeichentrickfilm "Der Gigant aus dem All" aus dem Jahr 1999 seinen großen Durchbruch. Auf "Die Unglaublichen" und "Ratatouille" folgt die Regie beim vierten Teil der "Mission: Impossible"-Filmreihe und damit der Wechsel zum Realfilm. Den Erfolg des Action-Thrillers kann Bird mit "A World Beyond" allerdings nicht wiederholen, das Science-Fiction-Drama floppt trotz Superstar George Clooney an den Kinokassen.
Die Unglaublichen 2 (3D)

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Die Unglaublichen 2: Der Haupttrailer

Gerade ist der Alltag ins Leben der Superheldenfamilie Parr eingekehrt. Doch damit ist schon wieder Schluss, denn der nächste Bösewicht bedroht Metrovolle.  Clip starten

Die Unglaublichen 2: Erster Teasertrailer

Superheldenfamilie Parr muss erneut Metrovolle retten.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Der unglaubliche Erfolg von "Die Unglaublichen 2" an den US-Kinokassen zeigt, dass die Fans auf die Fortsetzung gewartet haben. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGaleriebewerten
© 2018 Filmreporter.de