Lautlos wie die Nacht - 1963 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Lautlos wie die Nacht

OriginaltitelMélodie en sous-sol
GenreKrimi, Romanze
Land & Jahr Frankreich/Italien 1963
Kinostart    23.08.1963 (MGM)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 118 min.
RegieHenri Verneuil
DarstellerJean Gabin, Alain Delon, Claude Cerval, Viviane Romance, Henri Virlojeux, Jean Carmet
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeaturebewerten

Spannender Krimi mit Alain Delon und Jean Gabin

"Lautlos wie die Nacht" kreist um einen Einbrecher, der das Casino Palm Beach in Cannes überfallen will. Dazu rekrutiert der Ex-Knacki einen ehemaligen Mitinsassen. Der Coup gelingt, doch an das Geld werden die beiden nicht so schnell gelangen. Sie verstecken die Beute in der Umkleidekabine eines Schwimmbades, das von der Polizei observiert wird.
Wir bleiben bei der französischen Variante des Heist-Movie-Genres, bewegen uns aber vom Autoren-Regisseur Jean-Pierre Melville zum Routinier Henri Verneuil. Der Filmemacher armenischer Herkunft dreht 1962 mit Alain Delon und Jean Gabin in den Hauptrollen seinen wohl bekanntesten Film.

Die beiden Superstars des französischen Kinos, Delon und Gabin, sind in diesem spannenden Heist-Movie zum ersten Mal zusammen vor der Kamera zu sehen. In den nächsten Jahren werden "Der Clan der Sizilianer", ebenfalls unter der Regie von Verneuil, und José Giovannis "Endstation Schafott" hinzukommen.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Hell or High Water (2016)

Feature:  Die Top 10 Überfälle auf Casinos

Als Heist-Movies bezeichnet man Filme, in denen es um die akribische Vorbereitung und spektakuläre Durchführung von...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeaturebewerten
© 2017 Filmreporter.de