Kurz gemeldet: "Amadeus"-Kameramann Miroslav Ondricek tot | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Amadeus

© Warner Home Video

"Amadeus"-Kameramann Miroslav Ondricek tot

Der tschechische Kameramann Miroslav Ondrícek ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Dies berichtet die Filmzeitung Hollywood Reporter am gestrigen Sonntag unter Berufung auf einen tschechischen Fernsehsender, der seine Meldung wiederum auf Ondriceks Sohn stützt. Die Todesursache wurde nicht genannt. Ondricek lichtet im Lauf seiner Karriere rund 40 Filme ab. International bekannt wird er durch die Zusammenarbeit mit seinem Freund Milos Forman. Die beiden drehen unter anderem das Drama "Ragtime" und das Biopic-Meisterwerk "Amadeus". Beide Filme bringen Ondricek eine Oscar-Nominierung ein. (Lesen Sie zum Thema auch: John Strauss gestorben)
Weiterführende Infos
Filme
Amadeus - Drama USA, 1984  mehr
Ragtime - Drama USA, 1981  mehr
Stars
Milos Forman
Miroslav Ondrícek

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de