Newsübersicht: Kino • Festival • DVD • Stars • Kurznews • RetroNews | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

ALLE FILMREPORTER NEWS

Tom Selleck

Kultserie "Magnum" wird neu aufgelegt

23. Okt 2017: "Magnum" ist die nächste Erfolgsserie der 1980er Jahre, die neu aufgelegt wird. Laut US-Medienberichten, hat der US-Sender CBS eine Pilotfolge in Auftrag gegeben. Peter Lenkov und Eric Guggenheim schreiben das Drehbuch. "Magnum" war von 1980 bis 1988 ausgestrahlt worden. In der Krimiserie spielt Tom Selleck einen Privatdetektiv, der in Hawaii ermittelt. Selleck, der mit der Titelrolle Weltruhm erlangt, ist bei der Neuauflage nicht mit von der Partie. Ein Cameo-Auftritt soll aber nicht ausgeschlossen sein. Neben "Magnum" werden auch andere Serienhits der 1980er Jahre derzeit neu verfilmt, darunter die Neuauflage der Kultserie "MacGyver", die ebenfalls von und für CBS produziert wird. Unter Mitwirkung von Vin Diesel entsteht gerade ein Remake von "Miami Vice".
Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...

Gerald Butler in "Geostorm 3D" (2017)

Untergangsspektakel legt Kino-Bruchlandung hin

Katastrophenstart: "Geostorm" floppt in Nordamerika

23. Okt 2017: Gescheitertes Debüt für den langjährigen Filmpartner von Roland Emmerich. Die zweite Spielfilm-Regiearbeit des Produzenten und Drehbuchautors Dean Devlin, "Geostorm", legt eine spektakuläre Bruchlandung in den nordamerikanischen Kinos hin. weiter

Chiwetel Ejiofor in "12 Years a Slave"

Die bemerkenswerte Geschichte des William Kamkwamba

Erste Klappe zu Chiwetel Ejiofors Regiedebüt gefallen

20. Okt 2017: In Afrika ist just die erste Klappe zu Chiwetel Ejiofors noch titellosem Regiedebüt gefallen. Der Film beruht auf den Memoiren "Der Junge, der den Wind einfing", die der afrikanische Student und Mechaniker William Kamkwamba zusammen mit dem Autor Bryan Mealer verfasst hat. weiter


Daniel Kaluuya in "Get Out" (2017)

Horrorhit "Get Out" Favorit bei den Gotham Awards

20. Okt 2017: Jordan Peeles Überraschungshit "Get Out" könnte der große Abräumer bei den 27. Gotham Awards werden, die jährlich von der Vereinigung Independent Filmmaker Project verliehen werden. Der Horror-Thriller wurde für insgesamt vier Preise nominiert, bester Film, beste Regie, bestes Drehbuch und bester Hauptdarsteller (Daniel Kaluuya). In der Kategorie Bester Film finden sich außerdem die Kandidaten "Call Me by Your Name" von Luca Guadagnino, Sean Bakers "The Florida Project", "Good Time" von Josh und Ben Safdie sowie "I, Tonya" mit Margot Robbie in der Rolle der Eiskunstläuferin Tonya Harding. Die Gotham Awards werden für die besten Leistungen in der Independentfilm-Branche vergeben. Die Jury besteht überwiegend aus Kritikern. In den letzten Jahren hat sich der Preis als Gradmesser für die Oscars herauskristallisiert. Die letzten drei Gewinner waren auch bei der Verleihung des wichtigsten Filmpreises der USA große Abräumer, "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)", "Spotlight" und "Moonlight".

Morgan Freeman in "Mein Freund der Delfin (3D)"

Im Gespräch für Titelrolle in "Powell"

Morgan Freeman soll US-Außenminister Colin Powell spielen

19. Okt 2017: Morgan Freeman steht vor einer der gewichtigsten Rollen seiner Karriere. Der Oscar-Preisträger ist im Gespräch, den ehemaligen US-Außenminister Colin Powell zu verkörpern. weiter

Angelina Jolie

Angelina Jolie in Disneys "The One and Only Ivan" dabei

18. Okt 2017: Angelina Jolie übernimmt eine Sprechrolle in Disneys "The One and Only Ivan". Der auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Katherine Applegate basierende Animationsfilm erzählt die Geschichte eines Gorillas namens Ivan, der mit einem Elefanten und einem streunenden Hund in einem Käfig in einem Einkaufszentrum lebt. An sein Leben vor der Gefangenschaft kann sich das Tier nicht erinnern. Erst mit dem Auftauchen des Elefantenbabys Stella beginnt er, sich zu erinnern. Damit keimt in Ivan der Wunsch nach Freiheit auf. Bald beginnt er, einen Fluchtplan zu schmieden. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet, spricht Jolie Stella. Die Schauspielerin fungiert bei dem Projekt auch als Produzentin. Regie führt Thea Sharrock ("Ein ganzes halbes Jahr").

Hilary Swank

Hauptrolle in Science-Fiction Thriller

"I Am Mother": Hilary Swank stellt die Zukunft auf den Kopf

18. Okt 2017: Oscar-Preisträgerin Hilary Swank hat sich die weibliche Hauptrolle in "I Am Mother" gesichert. Die Dreharbeiten zum Science-Fiction-Thriller haben bereits begonnen. weiter

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Romy Schneider als Christine

Features - Interviews: Der melancholische Weltstar

"Ich kann nichts im Leben, aber alles auf der Leinwand", so ein vielsagendes Zitat Romy... weiter
Humphrey Bogart als paranoider Kapitän Van Johnson

Kleiner Mann ganz groß

Ich seh' dir in die Augen, Kleines! Sein Name versinnbildlicht verschiedene... weiter
Anita Ekberg

Eisberg und Sexbombe

Ein kleines, weißes Kätzchen erregt in den engen Straßen Roms die Aufmerksamkeit der... weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de