Newsübersicht: Kino • Festival • DVD • Stars • Kurznews • RetroNews | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

ALLE FILMREPORTER NEWS

Ariana Grande bei einem Konzert im Dezember 2013

Oscar-gekröntes Lied wird neu aufgelegt

Ariana Grande und John Legend singen Titelsong von "Die Schöne und das Biest"

12. Jan 2017: Nachdem es in "Sing" so gut geklappt hat, warum es nicht gleich wiederholen - dachten sich wohl die Produzenten von Disneys Zeichentrick-Remake "Die Schöne und das Biest". Und vertrauten Ariana Grande die Aufgabe an, zusammen mit John Legend den Titelsong zum Märchenfilm zu singen. weiter
Seite: ... 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 ...

Rian Johnson au f dem Set von "The Brothers Bloom"

Regisseur Rian Johnson verrät Details zu "Star Wars: Episode 8"

11. Jan 2017: In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin USA Today, das noch vor dem Tod von Carrie Fisher geführt wurde, hat Regisseur Rian Johnson einige Details zum achten Teil der "Star Wars"-Saga verraten. Demnach werde der Film lichter und humorvoller ausfallen als etwa das Spin-off "Rogue One". Damit knüpfe er an die Originalfilme und den siebten Teil, "Star Wars: Das Erwachen der Macht", an, so Johnson. Zudem beleuchte er die Hintergründe der mit dem letzten Teil eingeführten Charaktere. Vor allem interessiere er sich für Rey, Finn und Poe Dameron. Im Fokus der Erzählung stehe ferner die Beziehung zwischen Rey und Luke Skywalker, die vertieft werde. Nicht zuletzt stehe die Frage im Fokus, was mit Luke los sei. Den Titel des Films aber, den er von Anfang an im Sinn hatte, den hat Johnson nicht verraten. "Alles zu seiner Zeit", fügte er hinzu.

Joel und Ethan Coen am Set von "A Serious Man"

Erste Serie der Kult-Regisseure

"The Ballad of Buster Scruggs": Coen-Brüder drehen TV-Mehrteiler

11. Jan 2017: Wie viele andere Regisseure auch zieht es auch die Brüder Joel und Ethan Coen zum Fernsehen. Das Duo realisiert für einen noch nicht bekannten Sender einen Western-Mehrteiler mit dem Titel "The Ballad of Buster Scruggs". weiter


Volker Schlöndorff

Schlöndorff, Hader und Arslan im Wettbewerb der Berlinale

10. Jan 2017: Die Berlinale hat das Wettbewerbsprogramm seiner diesjährigen Ausgabe der Internationalen Filmfestspiele ergänzt. Wie das Festival heute mitteilte, konkurriert auch Volker Schlöndorffs neuer Film "Return to Montauk" um den Goldenen und die Silbernen Löwen. Außerdem befindet sich das Regiedebüt des österreichischen Schauspielers und Komikers Josef Hader, "Wilde Maus", im Wettbewerb. Mit von der Partie sind ferner Thomas Arslans "Helle Nächte" und "Mr. Long" des japanischen Regisseurs Sabu. Danny Boyles "T2 Trainspotting" und James Mangolds Comicverfilmung "Logan - The Wolverine" laufen außer Konkurrenz. Die Berlinale hatte Mitte Dezember die ersten zehn Wettbewerbsfilme vorgestellt. Darunter befanden sich die neuen Arbeiten von Aki Kaurismäki ("The Other Side of Hope"), Agnieska Holland ("Spoor") und Andres Veiel (die Dokumentation "Beuys"). Letzte Woche verkündete das Festival, dass das Biopic "Django" der diesjährige Eröffnungsfilm ist. Das Drama über den Jazz-Musiker Django Reinhardt ist auch Anwärter auf die Preise. Die 67. Internationalen Filmfestspiele von Berlin finden vom 9. bis 19. Februar 2017 statt.

Tom Hiddleston auf der New York Comic Con

'Ich war nervös'. Tom Hiddleston entschuldigt sich für Golden-Globe-Rede

10. Jan 2017: Tom Hiddleston hat sich für seine Rede bei der Verleihung der Golden Globes entschuldigt. Der britische Schauspieler erhielt am vergangenen Sonntag einen Preis für die beste darstellerische Leistung in der Serie "The Night Manager". In der Dankesrede erzählte er von seinen Erlebnissen in Südsudan. Hier soll er von Mitarbeitern von Medicins Sans Frontieres angesprochen worden sein, die sich als Fans der Serie zu erkennen gaben. Die Tatsache, dass die Sendung Menschen unterhalte, die für Organisationen wie Organisationen wie UNICEF, Medicins Sans Frontieres und World Food Programme arbeiten, mache ihn stolz, sagte er in der Rede. Die Aussage nahmen ihm manche Zuschauer übel. Einige warfen ihm Eitelkeit und Egozentrik vor. Nun hat sich Hiddleston auf Facebook zu Wort gemeldet und sich für die 'geschmacklose' Wortwahl entschuldigt. Er sei nervös gewesen und hätte die falschen Worte gewählt.

La La Land (2016)

Maren Ades "Toni Erdmann" ebenfalls in der Kandidatenreihe

"La La Land" sichert sich elf BAFTA-Nominierungen

10. Jan 2017: Nachdem "La La Land" am Sonntag bereits bei der Vergabe der Golden Globes der große Gewinner war, schickt sich das Musical mit Ryan Gosling und Emma Stone nun an, auch die BAFTA-Verleihung zu erobern. Der dritte Spielfilm von Damien Chazelle bringt es beim Britischen Filmpreis auf insgesamt elf Nominierungen. weiter

Reda Kateb in "Django"

Film über Django Reinhardt eröffnet Berlinale 2017

05. Jan 2017: "Django", ein Biopic über den Jazz-Musiker Jango Reinhardt, ist Eröffnungsfilm der 67. Internationalen Filmfestspiele von Berlin. Das teilte die Berlinale gestern mit. Das Regiedebüt von Etienne Comar wird auch am Wettbewerb des Filmfestivals teilnehmen. Das Biopic zeigt die Flucht des Gitarristen und Komponisten im Jahr 1943 aus dem von Nazi-Deutschland besetzten Paris, wo er seit den 1930er Jahre für Furore gesorgt hatte. Der Musiker gehörte der Bevölkerungsgruppe Sinti an, die von den Nazis verfolgt wurde. 'Django Reinhardt war einer der schillerndsten Vorreiter des europäischen Jazz und Begründer des Gypsy-Swing', sagt Festivalleiter Dieter Kosslick in einer Pressemitteilung. '"Django zeigt auf packende Weise ein Kapitel seines bewegten Lebens und ist eine ergreifende Überlebensgeschichte.'

Seite: ... 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 ...
Robert Gustafsson in "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand"

Features - Interviews: Wird Robert Gustafsson 102?

Robert Gustafsson ist die schwedische Stimme von Sid, dem liebenswerten Faultier aus "Ice Age",... weiter
Hell or High Water (2016)

Die Top 10 Überfälle auf Casinos

Als Heist-Movies bezeichnet man Filme, in denen es um die akribische Vorbereitung und... weiter
Gore Verbinski mit Hauptdarsteller Dane DeHaan auf der Berliner Premiere

Gore Verbinski ängstigt Kurbadbesucher

Gore Verbinski ist der Vater des "Fluch der Karibik"-Erfolgs. Nach drei sehr erfolgreichen Teilen... weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de