Hopp oder top: die Kinocharts: "Vaiana" erfolgreichster Film am Wochenende | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Hopp oder top: die Kinocharts

Vaiana 3D (Moana, 2016)

© Walt Disney Studios Motion Pictures

US-Kinocharts: Disney schwimmt auf der Erfolgswelle

"Vaiana" erfolgreichster Film am Wochenende

Im Vorfeld war gemunkelt worden, ob Disneys neuer Animationsspaß "Vaiana" besser in den nordamerikanischen Kinos starten wird als "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren". Nun steht das Ergebnis fest. Zwar reicht der Film nicht ganz an den Welterfolg von 2013 heran, dennoch schafft er am langen Thanksgiving-Wochenende ein beachtliches Resultat. Die Bilanz nach fünf Kinotagen: rund 81,1 Millionen US-Dollar.
28. Nov 2016: Damit erreicht "Vaiana", der auch Kritiker überzeugte, das zweitbeste Thanksgiving-Ergebnis aller Zeiten - nach besagtem "Die Eiskönigin" (93, 6 Millionan Dollar) und vor "Toy Story 2", der 1999 auf 81,1 Millionen Dollar gekommen war.

Auf Platz zwei landet das Fantasy-Spektakel "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". Das Spin-off des "Harry Potter"-Franchise' kommt am zweiten, regulären Wochenende auf ein Einspiel von geschätzten 45,1 Millionen Dollar; auf das Fünf-Tage-Wochenende hochgerechnet, beträgt der Umsatz rund 65,7 Millionen Dollar.

Den dritten Rang sichert sich Disneys/Marvels Comicverfilmung "Doctor Strange 3D", die am vierten, regulären Wochenende auf rund 13,36 Millionen und am Fünf-Tages-Wochenende auf geschätzte 18,8 Millionen Dollar kommt. Insgesamt hat das Fantasy-Spektakel in Nordamerika bereits etwa 205 Millionen Dollar eingespielt.

Einen enttäuschenden Start legt das Spionage-Drama "Allied - Vertraute Fremde" mit Brad Pitt und Marion Cotillard hin. Nachdem schon der letzte Film von Robert Zemeckis, "The Walk", gefloppt war, kommt auch sein aktuelles Werk auf kein besseres Einspiel-Ergebnis als etwa 13 Millionen Dollar. Auch das verlängerte Wochenende bescherte dem Film kein Glück. In fünf Tagen kommt die rund 85 Millionen Dollar teure Produktion lediglich auf etwa 18 Millionen Dollar.

Deutlich besser läuft es für Denis Villeneuves Science-Fiction-Drama "Arrival". Die Verfilmung des Romans "Story of Your Life" von Ted Chiang spült am regulären Wochenende etwa 11,2 Millionen und am langen Wochenende 15,6 Millionen Dollar in die Kassen, die bereits mit rund 63 Millionen Dollar gefüllt sind.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Arrival - Science Fiction USA, 2016  mehr
The Walk 3D - Drama USA, 2015  mehr
Allied - Vertraute Fremde - Kriegsfilm USA, 2016  mehr
Doctor Strange 3D - Abenteuer USA, 2016  mehr
Harry Potter und der Stein der Weisen - Fantasy USA, 2001  mehr
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 3D - Fantasy Großbritannien, 2016  mehr
Toy Story 2 - Animation/Trickfilm USA, 1999  mehr
Die Eiskönigin - Völlig unverfroren 3D - Animation/Trickfilm USA, 2013  mehr
Vaiana - Das Paradies hat einen Haken 3D - Animation/Trickfilm USA, 2016  mehr
Stars
Ted Chiang
Denis Villeneuve
Robert Zemeckis
Marion Cotillard
Brad Pitt

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de