Starnachrichten: Allison Janney in Amazon's "Troupe Zero" dabei | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Starnachrichten

Allison Janney auf der The Heart Truth Fashion Show 2008

© The Heart Truth

Oscar-Preisträgerin landet beim Online-Versandhändler

Allison Janney in Amazon's "Troupe Zero" dabei

Spätestens mit dem Erhalt des Nebendarsteller-Oscars für "I, Tonya" ist Allison Janney im Schauspielerolymp Hollywoods angekommen. Nun hat sich die US-Schauspielerin die Hauptrolle in der Tragikomödie "Troupe Zero" gesichert.
25. Apr 2018: Die Handlung der Amazon-Produktion wird noch unter Verschluss gehalten. Die Tragikomödie basiert auf einem Drehbuch von Lucy Alibar, die als Ko-Autorin des preisgekrönten Dramas "Beasts of the Southern Wild" reüssiert hatte. Regie führt das Duo Bert & Bertie ("Dance Camp)". In einer weiteren Rolle wird dem Branchenportal Deadline zufolge Mckenna Grace zu sehen sein, die an der Seite Allison Janneys bereits in "I, Tonya" zu sehen war. Wann "Troupe Zero" ins Kino kommt und auf Amazons Streaming-Dienst Prime zu sehen sein wird, steht noch nicht fest.

Allison Janney gehört zu den produktivsten Schauspielerin in der US-Film- und Fernsehbranche. Hier wie da ist sie lange Zeit vor allem auf Nebenrollen abonniert. Zu ihren prominentesten TV-Produktionen gehören die Serien "The West Wing - Im Zentrum der Macht", "Masters of Sex" und "Mom" mit. Im Kino ist sie in Produktionen wie "Tammy - Voll abgefahren", "Girl on the Train" und "Die Insel der besonderen Kinder" zu sehen. Für ihren Auftritt in der hochgelobten Filmbiographie "I, Tonya" erhält sie dieses Jahr neben dem Oscar auch den Golden Globe als beste Nebendarstellerin. Für den zweiten Preis war die US-Schauspielerin ehedem bereits fünf Mal nominiert. Den Fernsehpreis Emmy bekommt sie insgesamt sieben Mal verliehen.

Die beiden Regisseurinnen mit dem Künstlernamen Bert & Bertie arbeiten seit 2005 zusammen. Bert wird in Südafrika geboren, reist nach Großbritannien, wo sie zunächst als Fotografin arbeitet. In London produziert sie ihre ersten Kurzfilme, bevor sie als Independent-Regisseurin durchstartet. Die Britin Bertie absolviert eine Tanzausbildung, landet dann aber als Autorin für Videospiele bei PlayStation. Ihr erstes Spiel "The Getaway" wird für einen BAFTA Games Award nominiert. Mit Kollegin Bert dreht sie 2006 den Kurzfilm "Phobias", sechs Jahre später folgt die ebenfalls kurzformatige Fantasy-Komödie "Worm". Ihren ersten Spielfilm legen die beiden 2016 mit dem Tanzfilm "Dance Camp" vor.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Die Insel der besonderen Kinder 3D - Abenteuer USA, 2016  mehr
Girl on the Train - Mystery USA, 2016  mehr
Tammy - Voll abgefahren - Komödie USA, 2014  mehr
Mom - Komödie USA, 2013  mehr
Masters of Sex - TV-Serie USA, 2013  mehr
The West Wing - Im Zentrum der Macht - TV-Serie USA, 1999  mehr
Beasts of the Southern Wild - Drama USA, 2012  mehr
I, Tonya - Biographie USA, 2017  mehr
Stars
Mckenna Grace
Lucy Alibar
Allison Janney

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de