In Produktion: Helen Hunt und Ana de Armas in "The Night Clerk" dabei | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Helen Hunt in

© 20th Century Fox

Tye Sheridan spielt Hauptrolle eines Autisten

Helen Hunt und Ana de Armas in "The Night Clerk" dabei

Oscar-Preisträgerin Helen Hunt ("Besser geht's nicht"), "Blade Runner 2049"-Darstellerin Ana de Armas und John Leguizamo ("John Wick") haben sich tragende Rollen im Thriller "The Night Clerk" gesichert. Die männliche Hauptrolle ist bereits mit "Ready Player One"-Darsteller Tye Sheridan besetzt, der darin auf Rainmans Spuren wandelt.
24. Mai 2018: Tye Sheridan spielt in "The Night Clerk" einen autistischen Hotelangestellten namens Bart Blomley, dessen sozialen Defizite durch eine hohe Intelligenz kompensiert werden. Als eine Frau während seiner Nachtschicht ermordet wird, wird der junge Mann der Tat verdächtigt. Im Zuge der Ermittlungen macht Bart Bekanntschaft mit einer attraktiven Hotelbewohnerin. Er beschließt, die Suche nach dem Mörder selbst in die Hand zu nehmen, bevor Andrea auch Opfer des Verbrechers wird.

In welche Rollen Helen Hunt und John Leguizamo übernommen haben, steht noch nicht fest. Ana de Armas dürfte - mit Verlaub - als attraktive junge Hotelbewohnerin besetzt worden sein. Regie führt Michael Cristofer, der auch das Drehbuch zum Thriller verfasst hat. Den US-Amerikaner kennt man vor allem als Dramatiker und Schauspieler. Als Filmregisseur profiliert er sich zunächst beim Fernsehen, bevor er 1999 mit "Body Shots" sein Kinodebüt gibt. Sheridan fungiert bei "The Night Clerk" an der Seite von David Wulf, Santosh Govindaraju und Dan Reardon auch als Produzent.

Wie das Branchenblatt Variety berichtet haben die Dreharbeiten zum Thriller diese Woche im US-Bundesstaat bereits begonnen.

Tye Sheridan ist derzeit in Steven Spielbergs Sci-Fi-Spektakel "Ready Player One" in der männlichen Hauptrolle zu sehen. Seinen Durchbruch hat der US-Amerikaner mit dem Independent-Drama "Mud - Kein Ausweg" von Jeff Nichols. In der "X-Men"-Reihe hat er die Rolle des Scott Summers alias Cyclops inne. Seinen nächsten Auftritt als Superheld absolviert er ab Februar 2019 in "X-Men: Dark Phoenix".

Helen Hunt gewinnt ihren Oscar für die Tragikomödie "Besser geht's nicht". Derzeit steht sie für den Thriller "I See You" vor der Kamera. Ana de Armas war zuletzt in Denis Villeneuves Sci-Fi-Fortsetzung "Blade Runner 2049" in den Kinos zu sehen. Ihr nächster Film, Andrea Di Stefanos Kriminaldrama "Three Seconds", steht bereits in den Startlöchern. Der vielbeschäftigte John Leguizamo wird demnächst in Filmen wie "Critical Thinking" und "The Godmother" zu sehen und im Animationsfilm "The Adventures of Drunke" als Synchronsprecher zu hören sein.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Dark Phoenix - Fantasy USA, 2019  mehr
Mud - Kein Ausweg - Drama USA, 2012  mehr
Body Shots - Drama USA, 1999  mehr
Ready Player One 3D - Science Fiction USA, 2018  mehr
John Wick - Action China, 2014  mehr
Blade Runner 2049 (3D) - Science Fiction USA, 2017  mehr
Besser geht's nicht - Komödie USA, 1997  mehr
Stars
Andrea Di Stefano
Denis Villeneuve
Jeff Nichols
Steven Spielberg
Michael Cristofer
Tye Sheridan
John Leguizamo
Ana de Armas
Helen Hunt

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de