Retronews: Jayne Mansfield bewirft Fans | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Jayne Mansfield
Zwischenfall in Brasilien

Jayne Mansfield bewirft Fans

Jayne Mansfield macht ihrem letzten Film alle Ehre. Sie ist nämlich tatsächlich eine Sirene in Blond. Dass sie sich nicht immer an die Regeln der Gesellschaft hält, weiß jeder, doch kaum jemand stört sich daran. Nun kam es in Rio de Janeiro zu einem Zwischenfall. Der Spiegel berichtet darüber in seiner Ausgabe am 25. Februar 1959.

Jayne Mansfield

Jayne Mansfield

Königin der Aufmerksamkeit
Jayne Mansfield besuchte mit einigen Freunden und Bekannten Brasiliens zweitgrößte Stadt Rio de Janeiro. Im städtischen Opernhaus bewarf die 25-Jährige die unter ihr befindlichen Fans und Verehrer mit ihren hochhackigen Schuhen. Ob die sich darüber freuten ist unklar. Anschließend gab die Blondine mit ihren blanken Zehen Autogramme. Manchen Filmbegeisterten wäre es sicherlich lieber, sie würde mit ihrem schauspielerischen Talent aufwarten. Derzeit stehen nämlich keine Filmprojekte auf ihrem Terminkalender.

Jayne Mansfield - Sexikone der 1950er Jahre

Jayne Mansfield - Sexikone der 1950er Jahre

Sirene in Blond
Ob der Zwischenfall in Rio de Janeiro für Unmut sorgte, ist nicht bekannt. Jayne Mansfields Karriere hat er sicherlich nicht geschadet. Bis zu ihrem Tod im Jahre 1967 drehte sie zahlreiche weitere Filme. Ihren Karrierehöhepunkt hatte sie in den 1950er Jahren: Als Marilyn Monroe-Double erregte sie weltweite Aufmerksamkeit. Ihr erfolgreichster Streifen war die Komödie "Sirene in Blond". Hierfür gewann sie 1957 einen Golden Globe als beste Nachwuchsdarstellerin.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de - 11. Juli 2018
Newsübersicht: KinoFestivalDVDStarsKurznewsRetroNews

Zum Thema

Porträt zu Marilyn Monroe

Marilyn Monroe

Darstellerin, Produzentin
Sie ist und bleibt der Hollywood-Mythos! Vor allem um ihren Tod ranken sich die wildesten Gerüchte. Mord oder Selbstmord? Hatten die... weiter

Porträt zu Jayne Mansfield

Jayne Mansfield

Darstellerin, Musik
Als Sexsymbol und Marilyn-Monroe-Kopie in den 1950er und 1960er Jahren, erlangte Jayne Mainsfield weltweite Aufmerksamkeit. Ihre... weiter
O. E. Hasse als Reporter in "Alibi"

Weitere Retronews: Keine Unterstützung

Um Alfred Weidenmanns neues Werk "Alibi", in dem O. E. Hasse die Hauptrolle spielt,... weiter
Szene aus "Elefantenpfad"

Schock in Ceylon

Was die schöne Ruth Wiley bei ihrer Ankunft in Ceylon auf der Farm ihres frisch... weiter
Ingrid Tulean

Ingrid Tulean begeistert Fans

Als 17-Jährige kam die Lappländerin Ingrid Tulean nach Stockholm, um Sekretärin zu... weiter
© 2018 Filmreporter.de