Retronews: Bobby Driscolls steile Karriere | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Bobby Driscoll
Der netteste Junge Hollywoods

Bobby Driscolls steile Karriere

Bobby Driscoll ist erst zarte zwölf Jahre alt, aber das Filmgeschäft kennt er wie kein anderer. Bereits mit sechs Jahren wurde er für den Film entdeckt, und zwar von einem Friseur. Bisher drehte er rund 15 Filme, davon viele an der Seite von großen Hollywoodstars. Nun arbeitet er an einem neuen Projekt, und zwar an "Das unheimliche Fenster". Regie führt Ted Tetzlaff.
Von  Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de,  9. August 2018

Bobby Driscoll

Bobby Driscoll

Psychothriller mit Substanz
Bobby Driscoll spielt einen kleinen Jungen namens Tommy Woodry. Dieser stammt aus einer New Yorker Arbeiterfamilie. Eines heißen Sommerabends beschließt Tommy, auf der Feuerleiter zu schlafen. Da beobachtet er einen Mord, den sein Nachbar Joe Kellerson (Paul Stewart) begeht. Als er die Vorkommnisse seinen Eltern erzählt, wollen ihm diese nicht glauben. Denn Tommy ist bekannt für seine Phantasie und seine Gabe, Geschichten zu erzählen.

Tommys Vater (Arthur Kennedy) zwingt ihn gar, sich bei den Kellersons zu entschuldigen. Dieser will nun auch Tommy beiseite schaffen, denn Zeugen kann man schlecht gebrauchen. Als der kleine Junge eines Abends alleine zu Hause ist, schreitet Kellerson zur Tat. Kann Tommy doch noch gerettet werden? Alle warten nun gespannt auf Bobbys Darstellung, denn er hat uns trotz seines jungen Alters schon oft entzückt.

Bobby Driscoll

Bobby Driscoll

Schneller Abstieg
"Das unheimliche Fenster" wurde tatsächlich ein großer Erfolg. Für einen Oscar nominiert, konnte der Psychothriller im Jahre 1950 den Edgar-Allan-Poe-Award für den besten Film mit nach Hause nehmen. Bobby Driscoll erhielt den Academy Juvenile Award.

Einige Jahre nach diesem Erfolg ging es mit Driscolls Karriere steil bergab. Wurde er als kleiner Junge verhätschelt und war Jedermanns Liebling, bekam er in der Pubertät Akne und kaum Rollenangebote. Er nahm Drogen, wurde mehrmals wegen Körperverletzung und Diebstahl verhaftet. Bobby Driscoll war 31 Jahre alt, als er starb.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de - 9. August 2018
Newsübersicht: KinoFestivalDVDStarsKurznewsRetroNews

Zum Thema

Porträt zu Bobby Driscoll

Bobby Driscoll

Darsteller
Bobby Driscolls Karriere begann mit sechs Jahren. Schnell stieg er zum Publikumsliebling und -magnet auf. Als süßer, kleiner Fratz verzauberte er... weiter
Lars Brandt in kompromittierender Pose

Weitere Retronews: Empörung über Lars Brandt

Der minderjährige Sohn des deutschen Außenministers Willy Brandt bezeugte kürzlich... weiter
Monsieur Charlie Chaplin.

Charlie Chaplin sagt Festspiele ab

Der 64-jährige Charles Spencer Chaplin hat Einladungen zu den Filmfestspielen in... weiter
Die Italienierin mit ihren Landsleuten beim Spiel

Silvana Pampanini im Volke

Die italienische Schönheit Silvana Pampanini befindet sich derzeit auf Welttournee.... weiter
© 2018 Filmreporter.de