Milo Harbich | Stars bei FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
Milo Harbich
Geboren
13. August 1900
Gestorben
13. September 1988
Tätig als
Schnitt

Links
IMDB
ÜbersichtFilmeFeaturesBewerten

Milo Harbich: Filmografie

1944 

Die Zaubergeige

Drama Deutschland
 Details 

1943 

Münchhausen

Komödie Deutschland
 Details 

1940 

Kriminalkommissar Eyck

Drama Deutschland
 Details 

1940 

Wie konntest Du, Veronika!

Komödie Deutschland
 Details 

1939 

Mann für Mann

Abenteuer Deutschland
 Details 

1936 

Schlußakkord

Musikfilm Deutschland
 Details 

1933 

Hitlerjunge Quex

Drama Deutschland
 Details 

Milo Harbich: Vita

Milo Harbich wird am 12. August 1900 als Sohn eines österreichischen Brasilien-Einwanderers in Porto Alegre geboren. Mit vier Jahren wandert er mit seinen Eltern nach Dresden aus. Dort betätigt er sich im Laufe der Jahre als Angestellter einer Kunsthandlung, Theaterschauspieler und Bühnenmaler. Ab 1933 ist er für den Schnitt diverser UFA-Filme verantwortlich. Zunächst arbeitet er auch als Regieassistent, bevor er 1940 mit "Kriminalkommissar Eyck" sein Regiedebüt gibt. 1947 kehrt er in seine brasilianische Heimat zurück, wo er fünf Jahre später seinen letzten Film "Mulher do Diabo" inszeniert. Am 13. September 1988 stirbt Milo Harbich in Nova Petrópolis in Brasilien.

Milo Harbich: Star-Feature

Noch kann Kriminalkommissar Eyck entspannen

Mord im Schnee

In seinem Wintersporturlaub kann Kriminalkommissar Eyck nur kurze Zeit die Ruhe... mehr

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Münchhausen [Deluxe Edition]

DVD
Preis: EUR 13,99
Details
ÜbersichtFilmeFeaturesBewerten
© 2017 Filmreporter.de