Roland Emmerich | Stars bei FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
Roland Emmerich stellt in Berlin "Anonymus" vor
© Sony Pictures
Roland Emmerich
Geboren
10. November 1955
Tätig als
Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Kamera, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewerten

Roland Emmerich: Filmografie

2016 
 Details   Trailer   Galerie 

2015 

Stonewall

Drama USA
 Details   Trailer   Galerie 

2014 

35 Cows and a Kalashnikov

Dokumentarfilm Deutschland
 Details 

2013 

White House Down

Action USA
 Details   Trailer   Galerie 

2013 

Circus Halligalli

Komödie Deutschland
 Details 

2012 

Der Bernd

Dokumentarfilm Deutschland
 Details 

2012 

The Zone

Science Fiction
 Details 

2011 

Anonymus

Drama Großbritannien
 Details   Trailer   Galerie 

2011 

Hell

Horror Deutschland
 Details   Trailer   Galerien 

2009 

2012

Katastrophenfilm USA
 Details   Trailer   Galerien 

2007 

10.000 BC

Abenteuer USA
 Details   Trailer   Galerie 

2007 
 Details   Trailer   Galerie 

2004 

The Day After Tomorrow

Katastrophenfilm USA
 Details   Trailer   Galerie 

2002 
 Details 

2000 

Der Patriot

Drama Deutschland
 Details 

1998 

Godzilla

Fantasy USA
 Details 

1997 

Die 120 Tage von Bottrop

Komödie Deutschland
 Details 

1996 

Independence Day

Science Fiction USA
 Details 

1994 

Stargate

Science Fiction Frankreich
 Details 

1992 

Universal Soldier

Action USA
 Details   Galerie 

1990 

Moon 44

Science Fiction BRD
 Details 

1985 

Joey

Deutschland
 Details 

1984 

Das Arche Noah Prinzip

Science Fiction BRD
 Details 

 

Independence Day 3

Action USA
 Details 

 

Singularity

Science Fiction
 Details 

Roland Emmerich: Vita

Roland Emmerich gehört zu den wenigen international bekannten deutschen Regisseuren. Durch die "Star Wars"-Trilogie inspiriert, entscheidet er sich für das Regie-Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) in München. Bereits mit seinem Abschlussfilm "Das Arche Noah Prinzip" deutet sich an, dass der gebürtige Stuttgarter hoch hinaus will. Zu der Zeit ist der Abschlussfilm mit einem Budget von über einer Million Mark extrem teuer. 1984 wird der Science-Fiction auf der Berlinale uraufgeführt.


Auch seine in Englisch gedrehten Nachfolgeproduktionen aus Deutschland sind Genre-Werke, die ihm den Weg nach Hollywood ebnen. Mit "Universal Soldier" und "Stargate" feiert er dort erste Erfolge, bevor er mit dem Science-Fiction-Blockbuster "Independence Day" einen der kommerziell erfolgreichsten Filme aller Zeiten realisiert. Fortan dreht er immer wieder aufwendig produzierte Katastrophenfilme, in denen diverse Großstädte effektvoll in Schutt und Asche gelegt werden. Privat engagiert sich der homosexuelle Regisseur unter anderem für das Legacy Project, das sich die Förderung lesbischer und schwuler Filme zur Aufgabe gemacht hat.

Roland Emmerich: Interview

Regisseur Roland Emmerich bekommt für "Independence Day: Wiederkehr" viele schlechte Kritiken

Entspannter Apokalyptiker Roland Emmerich

Still ist es um Roland Emmerich nicht. Mit "White House Down" ist ein effektreicher Action-Thriller, "Stonewall" ein Aufsehen erregendes... mehr

Roland Emmerich: Star-Feature

Dennis Quaid will seinen Filius vor dem Kältetod bewahren

Kalt erwischt in New York

Nach "Independence Day" und "Godzilla" demoliert Roland Emmerich (48) in seinem... mehr

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Independence Day: Wiederkehr [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 8,99
Details

Roland Emmerich: News

Gerald Butler in "Geostorm 3D" (2017)

Katastrophenstart: "Geostorm" floppt in Nordamerika

Gescheitertes Debüt für den langjährigen Filmpartner von Roland Emmerich. Die zweite Spielfilm-Regiearbeit des... mehr
Jeff Goldblum in "Independence Day: Wiederkehr"

"Independence Day: Wiederkehr" mit enttäuschendem Start in Nordamerika

Enttäuschender Auftakt in den nordamerikanischen Kinos für Roland Emmerichs "Independence Day: Wiederkehr 3D". Das... mehr
Roland Emmerich stellt in Berlin "Anonymus" vor

Roland Emmerich verrät ursprüngliche Pläne zu "Indepencence Day: Wiederkehr"

Am 14. Juli startet endlich "Independence Day: Wiederkehr 3D" in den deutschsprachigen Kinos. In der Fortsetzung des... mehr
Matthew McConaughey als cleverer Jurist in "Der Mandant"

Matthew McConaughey nimmt es mit Roland Emmerich auf

Das Bürgerkriegsdrama "The Free State of Jones" mit Matthew McConaughey in der Hauptrolle hat einen neuen US-Starttermin.... mehr

Roland Emmerich: Trailer

Anonymus-Premiere mit Rhys Ifans

Am 30. Oktober 2011 trafen sich in Berlin Regisseur Roland Emmerich mit den Schauspielern Rhys Ifans, Sebastian Armesto, Jamie Campbell Bower, Joely Richardson auf dem roten Teppich zur "Anonymus"-Premiere. Die kurzen Interviews von Pro-Sieben-Moderator Steven Gätjen sind zum Teil in enlisch, zum Teil in deutsch geführt. Danach gibt's Impressionen von der Party im Restaurant Borchardt. Trailer ansehen

Roland Emmerich: Galerien

Weltuntergang in Berlin

Am 8. November 2009 war es soweit: Roland Emmerich präsentierte in... mehr

2012 - Im Schatten der Sonne

Am gestrigen Montag, den 28. September 2009, fand in Berlin der Photocall zu Roland Emmerichs neuem Fantasy-Abenteuer "2012 - Der... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewerten
© 2018 Filmreporter.de