Stolz und Vorurteil - 2005 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©United International Pictures (UIP)

Stolz und Vorurteil

OriginaltitelPride & Prejudice
GenreRomanze
Land & Jahr Großbritannien 2005
FSK & Länge 127 min.
KinoDeutschland
AnbieterUnited International Pictures (UIP)
Kinostart20.10.2005
RegieJoe Wright
DarstellerPeter Wright, Simon Woods, Penelope Wilton, Talulah Riley, Kelly Reilly, Carey Mulligan
Homepage https://http://www.stolz-und-vorurtei...
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewFeatureDVDsForumbewerten

Kinoadaption von Jane Austens Liebesgeschichte

Liebe und Hass liegen nicht weit auseinander. Manchmal muss man sich die Mühe machen, hinter die Fassade eines Menschen zu schauen, um sein wahres Wesen zu erkennen. Eines der bekanntesten Beispiele dafür sind die Protagonisten aus Jane Austens Roman "Stolz und Vorurteil". Da eine zwiespältige und problematische Liebesbeziehung durchaus ihren Reiz hat, wurde der Roman bereits zum zweiten Mal für die große Leinwand adaptiert. Die selbstbewusste und schlagfertige Elizabeth Bennet wird dabei von Shooting Star Keira Knightley verkörpert.

Newcomer Matthew MacFadyen spielt den reservierten und gut situierten Mr. Darcy. Die beiden verlieben sich nicht nur gegen ihren Willen und auch gegen jede Vernunft ineinander. Doch bis sie sich dies eingestehen können, müssen einige Hürden genommen und Wortgefechte ausgetragen werden. Stolz und Vorurteil muss in der Liebe eben überwunden werden.
Jane Austen im 18. Jahrhundert entstandener Roman "Stolz und Vorurteil" ist eine dankbare Vorlage für Filmstoffe. Anleihen finden sich etwa bei "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" in der Figur des Marc Darcy oder in der knallbunten Bollywoodproduktion "Liebe lieber indisch".

Die Romanvorlage wurde auch mehrfach fürs Fernsehen umgesetzt. In der bekanntesten TV-Version aus dem Jahr 1995 übernahmen Colin Firth und Jennifer Ehle die Hauptrollen. Trotz des Beliebtheitsgrades der Geschichte wurde sie erst zweimal fürs Kino adaptiert. Die erste Verfilmung stammt aus dem Jahr 1940, Laurence Olivier war damals der widerwillige Liebende Mr. Darcy. Joe Wrights Verfilmung hält sich eng an die Vorlage und deren geschichtlicher Authentizität. Die Stimmung der Zeit ist in gesellschaftlichen Ereignissen wie den als Heiratsmärkte fungierten rauschenden Bällen, eingefangen. Bis in die Nebenrollen überzeugt die Besetzung.

Rosamund Pike gibt eine bezaubernde Jane, Brenda Blethyn ist als Mutter der fünf Mädchen wunderbar anstrengend und Donald Sutherland als deren Vater eine gesunde Mischung aus Gleichgültigkeit und Gutmütigkeit. Keira Knightley stellt als herzerfrischende und temperamentvolle Elizabeth ihr Können unter Beweis. Die Chemie zwischen Knightley und MacFadyen ist stimmig. Der Film hat aber nicht nur tolle Schauspieler zu bieten, sondern punktet vor allem mit seiner wunderschönen Bildkompositionen und dem gekonnt eingesetztem Licht. Kühle Morgentaustimmungen laden ebenso zum Träumen ein wie ein Spaziergang der Protagonistin in der Mittagssonne. Selbst der düstere strömende Regen hat in dieser Szenerie seinen Reiz. "Pride and Prejudice" ist romantisch und einfach schön anzusehen - und das im wahrsten Sinne des Wortes!
Stolz und Vorurteil

Bewertung abgeben

Bewertung
8,6
6,0 (Filmreporter)     
 (18 User)

Meinungen

Stolz und Vorurteil

Ich habe mir den Film gestern im TV angeguckt, und muss sagen, dass ich ihn eigentlich ziemlich gut fand. Die Schauspieler haben dem ganzen etwas authentisches verliehen. (Seine... mehr
06.04.2010 11:09 Uhr - juno

Stolz und Vorurteil ist der beste film aller Zeiten

Dieser Film ist einfach unglaublich....er handelt von der Liebe und Hass. Ich habe mir diesen Film jetzt bestimmt schon 100 Mal angesehen und bekomme trotzdem nicht genug von... mehr
27.08.2008 19:09 Uhr - Sky_angel

buch fand ich besser

ich habe zuerst den film und dann das buch gelesen, da der film mich begeistert hat. er ist wunderbar romantisch und hat seinen charme. leider hat der film auch kurze längen... mehr
29.12.2006 10:49 Uhr - rhapsody

Trailer: 

Stolz und Vorurteil

Liebe und Hass liegen nicht weit auseinander. Manchmal muss man sich die Mühe machen, hinter die Fassade eines Menschen zu schauen, um sein wahres Wesen zu...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Hollywoods heißer Newcomer Keira Knightley hat es geschafft. Seit "Kick It Like Beckham" und "Fluch der Karibik" gehört sie zu Hollywoods heißesten Newcomern. Kaum zu... mehr
Keira Knightley auf Promotour zu Stolz und Vorurteil

Feature:  Im Angesicht der Halbwertszeit

Keira Knightley hat es geschafft. Seit "Kick It Like Beckham" und "Fluch der Karibik" gehört sie zu Hollywoods heißesten Newcomern. Die...
Keira Knightley auf der Hamburger Premiere von Stolz und Vorurteil

Interview:  Sex als Tabuthema?

Keira Knightley hat es geschafft. Seit "Fluch der Karibik" gehört sie zu Hollywoods heißesten Newcomern. Die Bankkonten sind gefüllt,...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerieInterviewFeatureDVDsForumbewerten
© 2019 Filmreporter.de